Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Der gleiche Winter, nur mehr davon

Oberösterreichs Neuheiten und Highlights im Winter 2019/20.

Wer an den Winter denkt, der kommt an glitzerndem Schnee, einsamen Wanderwegen oder frisch präparierten Skipisten nicht vorbei. Die  Vorfreude auf den Winterurlaub ist groß, egal wie das Reiseziel lautet. Für nachhaltige Freude ist dann umso mehr gesorgt, wenn die Erwartungen im Urlaub übertroffen werden, wenn die Gäste eben das bisschen „mehr“ bekommen. Oberösterreich kann sich aufgrund seiner Nähe, Preisfairness und Familienfreundlichkeit in den Wintersport-gebieten als smarter Gastgeber profilieren.

 

Sieben Skigebiete von familienfreundlich bis sportlich

„Snow & Fun“ – das sind die sieben Top-Adressen für den Skisport in Oberösterreich. Sieben Skigebiete, die mit ihrer verkehrsgünstigen Lage im Norden der Alpen ebenso punkten wie mit Pistenspaß. Von übersichtlichen Familienskigebieten, die sich ideal eignen um den Nachwuchs für den Skisport zu begeistern bis zu sportlich herausfordernden Abfahrten und der grenzenlosen Freiheit beim Freeriden abseits der Pisten ist das Skisportangebot in Oberösterreich außergewöhnlich vielseitig. Jedes Gebiet überrascht mit seinen landschaftlichen Besonderheiten.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Im nordisch anmutenden Böhmerwald mit seinen schneebedeckten Baumriesen liegt das nördlichste Skigebiet Oberösterreichs, der Hochficht. Was Familien oft suchen – übersichtliche Pistenwelten und ideale Bedingungen für Anfänger – verbinden im Salzkammergut auch die Skigebiete am Feuerkogelin Ebensee am Traunsee und der Kasberg in Grünau im Almtal. Darüber hinaus begeistert der Feuerkogel mit seinem einzigartigen Blick von der Piste auf den Traunsee. Die ebenso schroffen wie markanten Gipfel des Toten Gebirges und der Haller Mauern sind die Kulissen für die Skigebiete Hinterstoder und Wurzeralm in der Pyhrn-Priel Region. Der fast 3.000 Meter hohe Dachstein wacht über das Skigebiet Dachstein West, dem größten Skigebiet Oberösterreichs rund um Gosau und die hochalpine, in 2.000 Metern Höhe gelegene Freesports Arena Dachstein Krippenstein in Obertraun.30 Kilometer Off-Piste-Varianten knapp 1.500 Meter Höhendifferenz lassen die Freeride-Szene jubeln.

Was haben die Snow & Fun Skigebiete gemeinsam? Die sieben Skiregionen punkten mit ihrer verkehrsgünstigen Lage im Norden der Alpen ebenso wie mit Pistenspaß. Und – faire Preise machen das Skivergnügen im Vergleich mit großen Skigebieten leistbar. So bewegen sich die Preise der Tagesskipässe für Erwachsene in der kommenden Wintersaison zwischen 39,90 Euro und maximal 46,70 Euro. Spezielle familienfreundliche Sonderpakete schonen zudem die Urlaubskassa der Eltern.

 

Günstig Skifahren mit der Snow&Fun Card

Vielfahrer steigen mit der Snow&Fun Card günstig aus. Die Saisonkarte gilt in allen sieben Top-Skigebieten Oberösterreichs auf 205 Pistenkilometern und kann im Vorverkauf bis 31. Oktober 2019 um 457 Euro für Erwachsene (danach regulär € 571 Euro), um 357 Euro für Jugendliche (danach regulär 446 Euro) und 240 Euro für Kinder (danach um 300 Euro) erworben werden. Der Familienbonus: Das zweite Kind und jedes weitere Kind (Jahrgang 2005 und jünger) einer Familie erhält eine Saison-Freikarte, wenn für die Familie gleichzeitig eine Erwachsenen- und eine Kinder- oder Jugendsaisonkarte erworben wurde. Die Snow & Fun-Card ist bei allen Raiffeisenbanken in Oberösterreich, Wien und Niederösterreich und in den sieben OÖ-Top Wintersportgebieten erhältlich. www.snow-and-fun.at

 

10. Weltcup-Winter in Hinterstoder

Sportliches Highlight im Winter 2019/20 ist die Rückkehr des Alpinen Skiweltcups nach Oberösterreich, der hier im Stodertal zum zehnten Mal ausgetragen wird. Am 29. Februar findet um 12.30 Uhr der Super-G der Herren und am 1. März mit Beginn um 9.45 Uhr die Alpine Kombination der Herren statt (Super-G und Slalom). Die 3,5 Kilometer lange Hannes Trinkl Weltcup Strecke ist selektiv und mit einem Gefälle von bis zu 60 Prozent selbst für die Stars des internationalen Skizirkus eine Herausforderung. www.weltcup.at

 

Mit dem Zug zur Piste

Im Zeitraum vom 21.12. 2019 bis 7.3.2020 steht Gästen aus Wien jeden Samstag eine neue direkte ÖBB-Zugverbindung in die Pyhrn-Priel Region zur Verfügung, zum Beispiel ins Skigebiet Hinterstoder. Abfahrt ist um 8.42 Uhr am Wiener Hauptbahnhof, Ankunft am Bahnhof in Hinterstoder um 10.56 Uhr. Die Zuganreise ist zum Beispiel bereits ab einem Sparschiene-Preis von 14 Euro möglich. Ein Shuttlebus bringt die Wintersportler dann vom Bahnhof ins Skigebiet. Nach einem erlebnisreichen Skitag im Weltcup-Skigebiet geht es um 16.51 Uhr vom Bahnhof Hinterstoder retour nach Wien mit einer Ankunftszeit von 19.18 Uhr. www.oebb.at

 

Neu: das ALPRIMA Aparthotel im Weltcuport

Rechtzeitig zum Start der Wintersaison 2019/2020 und Wochen vor dem Skiweltcup in Hinterstoder eröffnet das neue Alprima Aparthotel. Die Appartements bieten modernen Selbstversorger-Urlaub auf hohem Qualitätsniveau inkl. Concierge-Service mit Brötchen-Lieferung, Tisch-reservierung in lokalen Restaurants, organisierten Outdoor-Abenteuern etc. Die 330 Gästebetten sind auf vier Häuser aufgeteilt und stehen ab

7. Dezember für Winterurlauber zur Verfügung. Zu den attraktiven Kennenlern-Angeboten zählt etwa „Ski & Stay Deal“, wo ab einer Buchung von 3 Nächten 10 % Rabatt auf den Appartementpreis und zusätzlich 10 % auf den Skipass gewährt werden. Die Nächtigungskosten pro Person für 3 Tage belaufen sich in einem 8er Appartement ab 22,50 Euro. www.alprima.at

 

Nächtigen auf 2.000 Metern

Unglaubliche Ausblicke bietet die Lodge am Dachstein Krippenstein,

nur zwei Gehminuten von der Bergstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen oder einen erlebnisreichen Skitag. Nicht von ungefähr wird dieser Platz als einer der schönsten in den Alpen gesehen. Einen außergewöhnlichen 180 Grad Weitblick über das Dachstein Massiv erleben die Gäste aufgrund der einzigartigen Architektur in der Panorama Suite – purer Luxus für das Auge und die Seele! www.lodge.at

 

Schlafen im Wald: Böhmerwaldlerdorf Ramenai

Urige Hütten nach traditionellen Vorbildern des Böhmerwaldes und inspiriert vom Leben der Waldbauern bilden das Hüttendorf „Ramenai“ in Schöneben im Böhmerwald, das im November 2019 seinen Betrieb aufnimmt. Zehn edle Holz-Unterkünfte in bewusster Einfachheit gestaltet - von der Holzknecht-hütte, der Jägerhütte bis zum Forsthaus – entsprechen im Design dem Charakter der typischen Landschaft des Böhmerwaldes. Hoch über den Baumwipfeln lädt zudem das Baumbett zu einem besonderen Naturerlebnis ein. Hier lauschen die Gäste der Ruhe des Waldes, blicken zum freien Sternenhimmel und werden morgens von der Sonne wach geküsst. www.ramenai.at

 

Neu: Waldness Winterwald 2020

Die Waldness-Urlaubsangebote im Almtal im Salzkammergut, der ersten europäischen Waldness-Destination, ermöglicht eine Auszeit zur Regeneration von Körper, Geist und Seele. Das waldreiche Almtal bietet viel Raum für ein ganz ursprüngliches Naturerlebnis: Wilde Bergkulissen, Wege, Lichtungen und Wiesen entlang herrlich klarer Flüsse und Seen. Neben den Sommer-Angeboten gibt es nun im Jänner 2020 erstmals ein viertägiges Winter-Paket: inkludiert sind neben dem Waldbaden mit Kripperlroas ein Nachmittag in der Waldschule, eine Schneeschuhwanderung, eine Wyda-Wanderung am Almuferweg „Genuss am Almfluss“, freier Eintritt im Wildpark Cumberland und 3 Übernachtungen mit Frühstück bei einem Waldness-Partner ab 273 Euro pro Person. Reisetermine: Donnerstag, 2.- Sonntag, 5. Jänner 2020 bzw. Sonntag, 5. Jänner bis Mittwoch, 8. Jänner 2020. www.waldness.at

Pressekontakt:

Oberösterreich Tourismus GmbH
Sabine Kner
Freistädter Straße 119
4041 Linz
Tel.: +43 732 7277-552
Fax: +43 732 72779-552
presse@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Neu und aktuell im Winter 2019/20

Aussenansicht_c_Hinterramskogler
Hinterstoder

ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

!!! ERÖFFNUNG 07.12.2019 !!! Vor der atemberaubenden Kulisse des Toten Gebirges entsteht in Hinterstoder bis zum Winter 2019/20 ein Aparthotel der Extraklasse. Als einzige...

Ferienwohnung
 
zur Unterkunft
Dachsteinblick der Lodge am Krippenstein
Obertraun

Lodge am Krippenstein

Am beeindruckensten Aussichtspunkt im Salzkammergut auf 2060 Metern Höhe finden Sie 40 Jahre geprüfte alpine Kompetenz. ...

Jugendherberge
ab € 38,90
zur Unterkunft
Ramenai Außenaufnahme
Ulrichsberg

RAMENAI - das Böhmerwaldlerdorf

RAMENAI - Das Böhmerwaldlerdorf im Dreiländereck Österreich, Bayern und Tschechien. Für alle, die das Einfache lieben und Lust auf draußen haben. ...

Hütte
ab € 125,00
zur Unterkunft
waldness-winter-almtal
Grünau im Almtal

Auszeit Winterurlaub - WALDNESS Winterwald Pauschale 2021

Wald wirkt!

Zeitraum: 13.01.2019 - 10.01.2021
ab 277,00 €
zum Angebot

Download Pressebilder

Skigebiet Hochficht

Skigebiet Hochficht

Erstellungsdatum: 29.10.2019
Copyright: © Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Bild-Beschreibung: Abenddämmerung zwischen den tief verschneiten Bäumen im Skigebiet Hochficht am Böhmerwald.
Skifahren in Hinterstoder

Skifahren in Hinterstoder

Erstellungsdatum: 14.08.2019
Copyright: © Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Bild-Beschreibung: Familie im Skigebiet Hinterstoder in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.
Schneeschuhwandern Krippenstein

Schneeschuhwandern Krippenstein

Erstellungsdatum: 30.10.2018
Copyright: © Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr

Bild-Beschreibung: Schneeschuhwandern auf dem Krippenstein im Salzkammergut.