© Foto: Ulrike Weichselbaum: Deep Space im Ars Electronica Center Linz
 Ars Electronica Center Linz

Franz Xaver Gruber Friedensweg

  • familientauglich
  • für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • kulturell interessant
  • Rundweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5122 Hochburg-Ach
Zielort: 5122 Hochburg-Ach

Dauer: 0h 31m
Länge: 2,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 26m
Höhenmeter (abwärts): 26m

niedrigster Punkt: 432m
höchster Punkt: 462m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Der gebürtige Hochburger, Franz Xaver Gruber komponierte einst das Weihnachtslied „Stille Nacht“. Heute wird dieses Lied rund um den Globus gesungen. Menschen sind Zeit ihres Lebens unterwegs. Gerade in der heutigen Zeit machen sich viele Menschen ganz bewusst „auf den Weg“.

Ein Weg, der Natur und Kunst auf einmalige Weise verbindet. Auf einem Rundweg von ca. einer Stunde Gehzeit sind verschiedene Skulpturen in die herrliche Landschaft von Hochburg eingebunden. Geschaffen vom renommierten Bildhauer Hubert J. Flörl.

Jede dieser Skulpturen symbolisiert einen Kontinent, der von einem Engelsflügel aus Bronzeguss gehalten wird. Jeder der Kontinente trägt eine Strophe des Liedes Stille Nacht“. Auf den Rückseiten befinden sich Informationen über Franz Xaver Gruber und die Verbreitung des Liedes. Hinweisschilder am Weg beschreiben wichtige Plätze des jungen Franz Xaver Gruber, wie z.B. Standort des Geburtshauses, Taufbrunnen, Lehrstätte wo er den ersten Orgelunterricht bekam.

Vorbei am liebevoll restaurierten Bundwerkstadel führt der Weg zur gotischen Pfarrkirche mit der Franz Xaver Gruber Gedächtnisorgel. Nach all den Eindrücken dieser Themenwegskomposition aus Moderne und Tradition kommt man zur letzten eindrucksvollen Skulptur: Gruber und Mohr tragen Maria und dem Kind „Stille Nacht“ vor.

Ausgangspunkt: Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus
Zielpunkt: Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Details - Wandern
  • Themenweg
Erreichbarkeit / Anreise

SALZBURG:
auf B156 Richtung Lamprechtshausen..Ortschaften Moosdorf und Eggelsberg durchfahren..bei Kreisverkehr in Gundertshausen dritte Ausfahrt Richtung Burghausen nehmen..in Hochburg befindet sich links das Gruberhaus, und dort befindet sich der Ausgangspunkt des Friedensweges.

BRAUNAU:
auf B148 Richtung Ranshofen..nach ca. 1km rechts abbiegen nach Untere Hofmark..ca. 17km fahren, dann links und gleich wieder rechts abbiegen nach Hochburg..in Hochburg befindet sich links das Gruberhaus, und dort befindet sich der Ausgangspunkt des Friedensweges.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Franz Xaver Gruber Friedensweg
Franz Xaver Gruber Gemeinschaft
Franz-Xaver-Gruber-Str. 7
5122 Hochburg-Ach

Telefon +43 7727 2211
Mobil +43 664 4166702
E-Mailgerhard.haring@fxgruber.at
Webwww.fxgruber.at
http://www.fxgruber.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5122 Hochburg-Ach
Zielort: 5122 Hochburg-Ach

Dauer: 0h 31m
Länge: 2,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 26m
Höhenmeter (abwärts): 26m

niedrigster Punkt: 432m
höchster Punkt: 462m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA