Ski-Abfahrt im Pulverschnee in Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Im Angesicht des Pulverschnees

Im Angesicht des Pulverschnees

24.01.2014
Alle Skifahrer lieben ihn – den Pulverschnee, der sich beim Schwung nahezu gewichtslos bewegen lässt. Für die Freerider in der Freesports Arena Dachstein Krippenstein ist er weit mehr. Der Stoff, aus dem die Freiheit gewoben ist.

Auf 2.000 Metern Seehöhe über dem Salzkammergut ist der Tiefschnee die Unterlage für 30 Kilometer Varianten abseits präparierter Pisten, Höhenunterschiede von bis zu 1.500 Metern inklusive. Erfahrene Guides aus der Region bieten sich als Begleiter auf Strecken mit so klingenden Namen wie „Imisl“ oder „Eisgrube“ an. Gleichzeitig legen sie für Neulinge die Rutsche ins Freeriden und eröffnen damit eine völlig andere Perspektive auf den Skisport. Einzige Voraussetzung für den Einstieg in die Welt von Pulver- und Tiefschnee sind perfekte Kenntnisse im klassischen Pisten-Skilauf. Wer deshalb noch Übung braucht, kann sich auf traditionell präparierter Piste vom Krippenstein aus auf den Weg ins Tal nach Obertraun machen. Die Abfahrt ist immerhin elf Kilometer lang und zählt damit zu den längsten in Österreich. Nähere Infos: Freesports Arena Dachstein Krippenstein, Tel.: +43 50 140, www.dachstein-salzkammergut.com; Ferienregion Dachstein-Salzkammergut, Tel.: +43 6135 8329, www.dachstein-salzkammergut.at.

Download Pressebilder

Freesports Arena Dachstein Krippenstein
Freesports Arena Dachstein Krippenstein