Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Exportorientierter Standort braucht Tagungsindustrie

Exportorientierter Standort braucht Tagungsindustrie

09.09.2014
Tagungen und Kongresse sind Foren des Wissensaustausches in Wirtschaft und Wissenschaft. Sie stärken forschungs- und technologieorientierte Standorte wie Oberösterreich.

Kongresszentren, Veranstaltungslocations, Seminar- und Tagungshotels sowie Eventagenturen sorgen für die notwendige Infrastruktur und bieten professionelle Dienstleistungen in der Organisation von Tagungen und Kongressen. Damit sichern sie regionale Wertschöpfung und Arbeitsplätze. Denn, Schätzungen zufolge liegen die Tagesausgaben eines Kongressgast 1,8 Mal so hoch wie die eines Urlaubsgastes.

Oberösterreichs Tagungsbranche agiert zunehmend nachhaltig und sichert sich damit einen Wettbewerbsvorteil. Durch eine Reihe von Kriterien kann ein zertifiziertes „Green Meeting“ den Ressourcenverbrauch einer Großveranstaltung drastisch senken. Alleine die Bevorzugung regionaler Zulieferer schont die Umwelt und belässt Wertschöpfung in der Region. Zahlreiche Betriebe der oberösterreichischen Tagungsindustrie leben diese Entwicklung täglich. Das Design Center Linz ist etwa Zertifizierungsstelle für Green Meetings. In Wels sind sämtliche Seminarhotels mit dem Umweltzeichen zertifiziert.

Als Marketingplattform für die Tagungsbranche dient das Convention Bureau Oberösterreich. Getragen von Oberösterreich Tourismus und 51 Mitgliedsbetrieben tritt es offensiv in der Vermarktung seiner Partner auf. Die Fachexkursionen „Treffpunkt Convention Bureau“ laden Entscheidungsträger aus der Wirtschaft ein, Partnerbetriebe vor Ort kennen zu lernen. Bei Sales-Terminen wird der direkte Kontakt mit potenziellen Kunden gesucht. Messeauftritte in Österreich, Deutschland, Großbritannien und Spanien stellen das Angebot ins Schaufenster. Branchenabende sind auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene „Leistungsschauen“ der Tagungsindustrie. Gleichzeitig sieht sich das Convention Bureau Oberösterreich als Impulsgeber für die Entwicklung der Branche. Vor allem mit den touristischen Leuchtturmprojekten Business Class Steyr und Business Touristik Wels arbeitet das Convention Bureau intensiv an der Qualitätsentwicklung weiter.

Download Pressebilder

Convention Bureau Oberösterreich
Convention Bureau Oberösterreich