Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Top-Fußball-Teams trainieren in Oberösterreich

Top-Fußball-Teams trainieren in Oberösterreich

18.05.2016
Das Sport- und Tourismusland Oberösterreich ist im Sommer 2016 erneut Schauplatz für Fußball-Trainingscamps von mehr als 30 internationalen und nationalen Vereinen.

Fußball-Trainingscamps in Oberösterreich liefern den internationalen Sportlern beste Bedingungen, um Kraft zu tanken und sich intensiv auf die nächste Spielsaison vorzubereiten. Für den Tourismus bringt das neben Nächtigungen und Wertschöpfung in der Region vor allem die Möglichkeit, über die Begeisterung für den Sport die Bekanntheit Oberösterreichs zu steigern.

Dass sich das Slowakische Nationalteam von 20. bis 28. Mai in Windischgarsten auf die UEFA Euro 2016 in Frankreich vorbereitet, öffnet dem Tourismus heuer den strategisch wichtigen Zugang zum neuen Kernmarkt Slowakei. Zum einen wird mit dem Testspiel der Slowakei gegen Georgien am 27. Mai in Wels das Medieninteresse aus der Slowakei nach Oberösterreich gelenkt. Zum anderen nutzt der Oberösterreich Tourismus über die Kooperation mit dem Slowakischen Fußballverband das letzte Heimspiel der Slowakei vor der UEFA Euro 2016 gegen Nordirland (4. Juni in Trnava), um Oberösterreichs Urlaubsangebote den slowakischen Reiseveranstaltern und Medien vorzustellen. Damit können die zur touristischen Marktbearbeitung wertvollen Kontakte zwischen Touristikern aus Oberösterreichs Destinationen und slowakischen Marktpartnern geknüpft werden.

Kraft tanken, wo die Fußballprofis trainieren

Neben dem slowakischen Nationalteam bereiten sich internationale Spitzenteams in Oberösterreich auf die bevorstehende Saison vor. Alleine durch den mitreisenden Betreuer- und Medientross generierten die Vereine im vergangenen Jahr gut 12.000 Nächtigungen in Oberösterreich. Mit 14 Klubs aus sechs Nationen wurden daher auch heuer Marketingkooperationen abgeschlossen, um das Image des Sport- und Tourismuslandes zu stärken und Fans für Oberösterreich zu begeistern. Darunter sind Spitzenvereine aus den jeweiligen Top-Ligen wie der vielfache tschechische Meister AC Sparta Prag oder der slowakische Rekordmeister und Rekordcupsieger Slovan Bratislava. Auch Österreichs Rekordmeister SK Rapid Wien oder der oberösterreichische „Lokalmatador“ SV Josko Ried kooperieren mit dem Tourismus, ebenso wie die Zweitligisten FSV Frankfurt und 1. FC Heidenheim. „Die emotional aufgeladenen Imagebilder, die in die Heimat der Klubs getragen werden, bringen einen unschätzbaren Werbewert. Hier lassen sich die zwei Themen Fußball und Urlaub perfekt vereinen, um Oberösterreichs Gastgeberqualitäten zu transportieren“, sagt Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus.

Download Pressebilder

Fußball Trainingscamps in Oberösterreich
Fußball Trainingscamps in Oberösterreich