Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ 30 Tage bis zur Karate-WM in Linz

30 Tage bis zur Karate-WM in Linz

26.09.2016
Die Karate WM bringt Sportler und Sportbegeisterte aus 130 Nationen nach Linz. Damit eröffnet sich die einmalige Chance, die sportlichen Freizeitmöglichkeiten in Linz und Oberösterreich international einem breiten Publikum zu präsentieren.

Schließlich spielen Sport und Bewegung auch in der Urlaubs- und Freizeitplanung der Gäste eine wichtige Rolle. Ebenso wie Landschaft und Natur, die Oberösterreicher und Urlaubsgäste gleichermaßen als „Sportarena“ ausgiebig nutzen.

Dass Spitzensportler dieses Angebot für ihre Trainingszwecke nutzen, wird anlässlich der Karate Weltmeisterschaft in einem Kurzvideo sichtbar. Dessen Protagonistin ist die in Linz lebende Karate-Europameisterin Bettina Plank, die in Oberösterreich abwechslungsreichen sportlichen Aktivitäten nachgeht. „Der Film schlägt eine Brücke von der Karate WM, personifiziert durch die Spitzensportlerin Bettina Plank, hin zum sportlichen Naturerlebnis als Herzstück des touristischen Angebotes Oberösterreichs“, erläutert Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus. Das Video soll bei Karate WM-Teilnehmern die Vorfreude auf die bevorstehende Weltmeisterschaft fördern und Lust machen, hier auch mehr Zeit zu verbringen. Potenziellen Urlaubsgästen bringt der Film Sport- und Naturerlebnisse in Oberösterreich auf emotionale Weise näher.

Gleichzeitig sorgt die Karate Weltmeisterschaft für bedeutsame Wertschöpfung, auch unmittelbar für touristische Betriebe. So steht die Oberösterreich Touristik den Veranstaltern bei der Abwicklung von Hotelbuchungen für die rund 2.000 Sportler, Betreuer, Offizielle und Schiedsrichter zur Seite. Daneben vertreibt die Oberösterreich Touristik auch Kurzreisepackages mit Unterkunft und WM-Ticket für Zuschauer. Rund um die Karate WM werden gut 15.000 Nächtigungen erwartet. Während Karate in aller Munde ist, laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für das nächste sportliche Großereignis, wenn 2019 die Ruder WM in Linz-Ottensheim international für Aufmerksamkeit sorgen wird.

Download Pressebilder

Karate WM 2016 in Linz
Karate WM 2016 in Linz