Ski-Abfahrt im Pulverschnee in Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Sport und Genuss - Winterurlaub in Oberösterreich

Sport und Genuss - Winterurlaub in Oberösterreich

14.11.2016
Rund 179 Millionen Euro haben die sieben Snow & Fun Skigebiete seit 2005 in neue Liftanlagen und Pisten, optimale Schneesicherheit und verbesserte Serviceinfrastruktur investiert. Derzeit zieht die Hotellerie nach und errichtet in den Wintersportregionen neue Unterkünfte.

Im Dezember eröffnet in Gosau das „Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig“. 105 Familiensuiten und 12 Chalet-Einheiten bieten in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet Dachstein West ab Dezember 2016 luxuriöses Wohnen. 2.000m2 groß ist der Indoor-Spielbereich, 1.000m2 umfasst die Wellness- und Saunalandschaft. Ebenfalls in Gosau erfolgte der Spatenstich für das „Adeo Alpin Hotel“ während die bayerischen „Explorer Hotels“ in Hinterstoder investieren. Beide Häuser werden im Dezember 2017 eröffnet. Kurz vor der Eröffnung steht auch die Erweiterung im Landhotel Stockerwirt in Vorderstoder.

Neben dem sportlichen Skiurlaub gewinnt für den Gast der Wintergenuss an Bedeutung. Dahinter stehen Aktivitäten wie Winterwandern, das Erleben von Brauchtum, Handwerk, traditioneller Kulinarik in Verbindung mit Wellness- und Gesundheitsaspekten. Die Winterkampagne von Oberösterreich Tourismus, den Markendestinationen und den Snow & Fun Skigebieten trägt mit hohem Online- und Bewegtbildanteil beiden Motiven für den Winterurlaub – Sport und Genuss – gleichermaßen Rechnung. Neben Deutschland, Österreich, Tschechien und Polen ist heuer erstmals auch die Slowakei im Fokus der Marketingmaßnahmen.

Die Skigebiete sind wertvolle touristische Infrastruktur und Wertschöpfungsquelle zugleich. Entstehen bei den Seilbahnen 1.000 Euro Umsatz, bedeutet das eine branchenübergreifende Wertschöpfung im Ausmaß von 5.000 Euro. Damit sichern die Skigebiete mehr als 2.800 Vollzeitarbeitsplätze außerhalb der Seilbahnbranche. Nachwuchs-Aktionen, etwa die Familien-Skitage der OÖ. Familienkarte oder die Gratis-Liftkarten für Wintersportwochen und Wintersporttage an Schulen und in Kindergärten, sind daher eine wichtige Zukunftsinvestition in den Wintersport.

Download Pressebilder

Hinterstoder
Hinterstoder