Winter in Oberösterreich

Medienservice des
Oberösterreich Tourismus

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Sport im Schnee

Sport im Schnee

Hinaus in die winterliche Natur Oberösterreichs

Auf Schneeschuhen die Stille des winterlichen Nationalparks entdecken. Lernen, wie ein perfektes Iglu gebaut wird. Auf Tourenskiern über den Dachsteingletscher. Und auf Langlaufskiern zwischen den verschneiten Bäumen des Böhmerwaldes gleiten.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Schneeschuhe waren ursprünglich ein Hilfsmittel für Förster, um auch bei tiefem Schnee in den Wald zu gelangen. Die reite Laufläche verhinderte das Einsinken. Die heutigen Schneeschuhe mögen moderne Sportgeräte sein. Ihre Funktion ist allerdings gleich geblieben: Sie sind der Schlüssel für Ausflüge in den Winterwald abseits von Pisten und Liften. Zum Beispiel im Nationalpark Kalkalpen im Südosten Oberösterreichs. Der größte Waldnationalpark Österreichs liegt nur in einem scheinbaren Winterschlaf. Wer sich von einem Nationalpark Ranger bei einer geführten Schneeschuh-Wanderung leiten lässt, entdeckt versteckte Spuren, die davon zeugen, dass der Bergwald auch in der kalten Stille des Winters voller Leben ist.

Eine alte Kulturtechnik des Menschen ist die Nutzung von Schnee, um daraus ein wohnliches Iglu zu bauen. Beim Iglubau-Workshop in Spital am Pyhrn in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel sind es wieder die Schneeschuhe, die der Gruppe helfen, zum Bauplatz zu gelangen. Dort angekommen, gilt es den Naturschnee unter Anleitung des fachkundigen "Iglu-Guides" zu einer gemütlichen Behausung zu formen, in der die Gruppe dann im Erfolgsfall auch eine Nacht verbringen kann.

Neben dem Schneeschuhwandern erfreuen sich auch Skitouren einer immer größeren Beliebtheit. Einen hochalpinen Klassiker dieses Genres, die Dachstein Gletscherüberquerung, ist auch als Kurzurlaubspaket pauschal buchbar. Von der steirischen Seite aus wählen die Teilnehmer gemeinsam mit den Guide die passende Route und machen sich über den Hallstätter Gletscher und die Simonyhütte auf den Weg hinunter nach Obertraun im oberösterreichischen Salzkammergut.

Das Gegenstück zum hochalpinen Dachstein im Süden Oberösterreichs sind die Höhenzüge des Böhmerwaldes im "Hohen Norden" des Bundeslandes. Die charakteristische Granitlandschaft und die verschneiten Nadelwälder prädestinieren diese Region für den nordischen Skisport. Das "Nordische Zentrum Böhmerwald" ist mit 80 Kilometer Loipen der Kern dieser Langlaufregion, die in ihren Ausläufer bis über die Grenzen nach Tschechien und Bayern reicht.

Specials und Angebote

Roßleithen

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald des Nationalparks

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald des Nationalparks

Zeitraum: 05.01.2018 - 04.03.2018
ab 161,00 €
zum Angebot
Schobersteinhaus (Molln),

Iglubau-Workshop mit Übernachtung inkl. Schneeschuhwanderung

Schnupper hinein in die Welt der Eskimos

Zeitraum: 17.02.2018 - 18.02.2018
ab 199,00 €
zum Angebot
Dachstein

Dachstein Gletscherüberquerung mit Tourenski

07. Jänner - 07. April 2018

Zeitraum: 07.01.2018 - 06.04.2018
ab 605,00 €
zum Angebot
Aigen-Schlägl

Grenzenlos Langlaufen

Langlauferlebnis im Nordischen Zentrum Böhmerwald

Zeitraum: 10.12.2017 - 30.03.2018
ab 171,00 €
zum Angebot

Download Pressebilder

Schneeschuhwandern am Krippenstein
Schneeschuhwandern am Krippenstein
Langlaufen im Böhmerwald
Langlaufen im Böhmerwald
Schneeschuhwandern im Böhmerwald
Schneeschuhwandern im Böhmerwald