Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Medienservice des
Oberösterreich Tourismus

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aufgedirndlt in Berlin

Aufgedirndlt in Berlin

„Slow Fashion“ aus dem Salzkammergut begeisterte auf dem neuen Berlin Travel Festival

Von 9. bis 11. März 2018 feierte im Berliner Szeneviertel Kreuzberg das "Berlin Travel Festival" seine Premiere. Parallel zur ITB Berlin, der größten Reisemesse der Welt, spricht das neue Travel Festival eine jüngere, trendorientierte Zielgruppe an, die außergewöhnliche und innovative Angebote und Destinationen sucht.

Oberösterreich begeisterte das Publikum mit einem mutigen und innovativen Projekt: der Kooperation der Trachtenmanufaktur Tostmann in Seewalchen am Attersee mit der britischen Star-Designerin Vivienne Westwood, die einen neuen, durchaus extravaganten Zugang zum Dirndl erschließt. Die daraus entstandene Kollektion sorgte bereits im September 2017 für großes Aufsehen bei der Pariser Fashion Week. Jetzt stand das Dirndl im Mittelpunkt des Salzkammergut-Auftritts beim Berlin Travel Festival, wurden die Nähworkshops auch vom jüngeren Publikum mit Begeisterung angenommen. Starköchin Sarah Wiener als leidenschaftliche Dirndl-Trägerin und Gexi Tostmann präsentierten die Tracht als nachhaltigen Modestil und waren sich einig: Meisterliches Handwerk sowie die Bewusstheit für Regionalität - vom Stoff bis zur Fertigung - entsprechen einem Zeitgeist, der sich auch in der Küche zeigt.

Als einer von drei Partnern am Stand der Österreich Werbung präsentierten Oberösterreich Tourismus, das Salzkammergut und der Attersee nicht nur meisterliches Handwerk, sondern für junge Individualreisende interessante Angebote - vom Weitwandern bis zum Mountainbiken.

Download Pressebilder

Slow Fashion auf dem Berlin Travel Festival 2018
Slow Fashion auf dem Berlin Travel...