© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Familienradtour in der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach
Ein Mädchen fährt auf ihrem Mountainbike ihrem Bruder und Eltern auf einer asphaltierten Landstraße voraus. Die Straße ist links von Obstbäumen und Wiesen, rechts von Feldern umgeben. Im Hintergrund die sommerliche Hügellandschaft der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Weyer - Kleinreifling

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 3335 Weyer
Zielort: 3335 Weyer

Dauer: 1h 34m
Länge: 11,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 259m
Höhenmeter (abwärts): 261m

niedrigster Punkt: 372m
höchster Punkt: 566m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Pfad / Trail, Schotter, Straße, Wanderweg, Sonstiges


Kurzbeschreibung:

Beliebte Kurzstrecke mit thematischer Begleitung zu den Zeitzeugen von Weyer. Landschaftlich besonders reizvolle Tour.

Gasthaus zur Taverne – Kastenreith – Katzensteinermühle - Bahnpromenade – Loiben – Fößleit en – Taverne am Moos – Bahnhof Kleinreifling – Kleinreifling – Hobisch/Ennsberg – Ennstalradweg – Kraftwerk Kastenreith



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit



Wegbeschreibung:

Dort wo der Gaflenzbach in die Enns mündet startet die Tour und verläuft teilweise parallel zum thematischen Wanderweg Handel und Transport an der Enns. Das Eisen vom Erzberg, die Produkte der Eisenindustrie und Lebensmittel wurden mit Flößen auf der Enns befördert. Später übernahm die Kronprinz Rudolf-Bahn diese Aufgabe, die damals auch die Sommerfrischler von Wien nach Weyer beförderte.


Der Weg führt übers Loiben. Dort ging früher auch das Kirchenwegerl und bevor Kleinreifling seinen Friedhof bekam, wurden die Toten über diesen Pass hinüber nach Weyer getragen. Vom Loiben hat man übrigens einen schönen Ausblick ins Gesäuse. Kleinreifling ist Bahnknotenpunkt und trägt mit Wasserkraft wesentlich zur Energiegewinnung in Weyer bei. Der Kleinreiflinger Stausee hat ganz neue Möglichkeiten erschaffen: Die Seewiese ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und ennstalfun befährt den Stausee mit seinen Flößen und dem Wikingerschiff; ein Erlebnisspaß der Sonderklasse.



Tipp des Autors:
Besuchen Sie die Katzensteiner Mühle!

Sicherheitshinweise:
Informieren Sie sich vorab über etwaige Weg- oder Straßensperren!

Ausrüstung:
Denken Sie daran Sonnen- bzw. Regenschutz einzupacken!

Weitere Infos und Links:

Aktuelles Kartenmaterial erhalten Sie unter: www.steyr-nationalpark.at


 

Ausgangspunkt: Kastenreith
Zielpunkt: Kastenreith

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Weyer - Kleinreifling
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Telefon +43 7252 53229 - 0
E-Mailreichraming@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 3335 Weyer
Zielort: 3335 Weyer

Dauer: 1h 34m
Länge: 11,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 259m
Höhenmeter (abwärts): 261m

niedrigster Punkt: 372m
höchster Punkt: 566m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Pfad / Trail, Schotter, Straße, Wanderweg, Sonstiges