Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Unsere Recherche-Empfehlungen

Lernen Sie Oberösterreich persönlich kennen! Auf den Bergen und im Tal. Zu Wasser und zu Lande. Auf dem Fahrrad oder zu Fuß. Seine Gipfel, Dörfer, Städte und natürlich die Menschen, die dieses Land ausmachen. Kontaktieren Sie unser Presseteam unter presse@oberoesterreich.at. Wir organisieren gern Ihre individuelle Recherche-Reise in Oberösterreich.

Aktuell empfehlen wir zur Recherche:

Oberösterreich - ein Land und seine Menschen

Oberösterreichs Tourismusbranche - Aktuelles, Statistik, Pressekontakt

Inspirationen und Recherchetipps

Online-Medienservice des Oberösterreich Tourismus

Tourismus in Zahlen

Mural Harbor in Linz, eine der größten zusammenhängenden Outdoor-Graffiti-Galerien der Welt.

Wussten Sie, dass...?

Genussfest am Glücklichen See

FELIX, das Wirtshausfestival in der Region Traunsee-Almtal, geht in seine dritte Ausgabe. Österreichische und internationale Spitzenköche begeistern Genießer mit außergewöhnlichen Köstlichkeiten.

Das Bier zur Fastenzeit

Die Marienschwestern vom Karmel vom Curhaus Bad Mühllacken sind Expertinnen für Fasten und Ernährung. Gemeinsam mit der Stiftsbrauerei Schlägl haben sie ein wirksames Fastenbier kreiert.

Neuer Pilgerweg im Ennstal

Ein neuer Pilgerweg in Oberösterreich. Der „Sebaldusweg“ führt über die Hügel und Berge des Ennstales. Als „Weg der Wertschätzung“ regt er zum Innehalten und Nachdenken an.

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Inspirationen und Recherchetipps

Online-Medienservice des Oberösterreich Tourismus

Unsere Recherche-Empfehlungen

Lernen Sie Oberösterreich persönlich kennen! Auf den Bergen und im Tal. Zu Wasser und zu Lande. Auf dem Fahrrad oder zu Fuß. Seine Gipfel, Dörfer, Städte und natürlich die Menschen, die dieses Land ausmachen. Kontaktieren Sie unser Presseteam unter presse@oberoesterreich.at. Wir organisieren gern Ihre individuelle Recherche-Reise in Oberösterreich.

Aktuell empfehlen wir zur Recherche:

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Oberösterreich - ein Land und seine Menschen

Oberösterreichs Tourismusbranche - Aktuelles, Statistik, Pressekontakt

8 Tage Wanderreise Salzkammergut Seen

St. Wolfgang im Salzkammergut, Oberösterreich , Österreich

7 Nächte im 3 Sterne Hotel, Gepäcktransfer, Tourenbuch

ab Preis
  • € 510,00 pro Person
  • buchbar ab 1 Person

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • 7 Übernachtungen
  • Gepäcktransfer inkludiert
Leistungen
  • 7 Übernachtungen in 3 Sterne Hotels
  • Schiff- und Fährfahrten am Wolfgang- und Hallstättersee
  • Zug Bad Goisern nach Bad Ischl und Hallstatt nach Bad Goisern
  • Tourenbuch pro Zimmer
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Hotline Dienst
  • Salzkammergut Card (Ermäßigungen auf über 100 Attraktionen)

Extras:
Ca. Euro 3,- Bus Strobl nach Bad Ischl

Verpflegung
  • Halbpension
  • Frühstück
Reisezeitraum
  • 25.04.2020 bis 17.10.2020
Reiseablauf


1. Tag: Anreise Wolfgangsee
Je nach Verfügbarkeit starten die Wanderreise in St. Wolfgang, Abersee oder Strobl.

2. Tag: St. Wolfgang - St. Gilgen
Mit dem Schiff geht's nach St. Wolfgang. Entlang des Höhenweges zur Falkensteinwand - genießen Sie den Blick auf den See. Entlang des romantischen Seeuferweges spazieren Sie ins Mozartdorf St. Gilgen. Rückfahrt mit dem Schiff.

  • Distanz: 10,5 km, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, +/-354 Meter

3. Tag: St. Wolfgang - Schwarzensee - Strobl - Bus Bad Ischl
Mit dem Schiff nach St. Wolfgang. Entlang des Sattlweges zum Schwarzensee, wo die Seehütte der Lore mit Köstlichkeiten wartet. Durch die Wirerschlucht ins Tal und um den Bürglstein herum zur Seepromenade in Strobl. Mit dem Bus in die Kaiserstadt Bad Ischl.

  • Distanz: 11,8 / 15,5 km (mit Seeumrundung), Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, +/- 395 Meter

4. Tag: Ruhetag in Bad Ischl
Besichtigungsmöglichkeiten von der Kaiservilla über das Cafe Zauner bis zum Hotel Austria, wo einst die Verlobung von Kaiser Franz Josef und Elisabeth von Bayern (der Sissi aus dem Film…) stattfand.

5. Tag: Bad Ischl - Soleleitungsweg nach Bad Goisern
Das Salz ist und war der wichtigste Rohstoff im Salzkammergut. Die älteste Soleleitung der Welt führt vom Hallstätter Salzberg zur Saline in Bad Ischl. Sie spazieren zuerst entlang der Ischler Promenade in die Kaltenbachau, wo zu kaiserlichen Zeiten Pferderennen, Picknicks und Rendezvous stattfanden. Auf der Soleleitung geht’s in Richtung Bad Goisern, das Tor zum Weltkulturerbe.

  • Distanz: 10,5 km, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, +260 Meter, -180 Meter

6. Tag: Bad Goisern - Soleleitungsweg nach Hallstatt
Weiter geht’s auf der Soleleitung zum Salzberg in Hallstatt (Salzbergwerk seit der Keltenzeit). Wunderschöne Blicke auf den See und auf das Dachstein Massiv. Sie sollten auf alle Fälle das Salzbergwerk besuchen, den Ausblick vom Rudolfsturm genießen und sich die Ausgrabungsstätten ansehen. Mit dem Schiff queren Sie den See und fahren zurück nach Bad Goisern.

  • Distanz: 14,5 km, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, +455 Meter, -90 Meter + Seilbahnfahrt

7. Tag: Zug Bad Ischl - Strobl - Uferweg Abersee/St. Wolfgang
Mit dem Zug nach Bad Ischl. Entlang des Elisabeth-Weges zum Nussensee und anschließend folgen Sie der Ischl zurück an den Wolfgangsee. Der Seeuferweg führt durch das Blinklingmoos und entlang des Sees nach Abersee.

  • Distanz: 19,5 km (kann verkürzt werden mit öffentlichem Bus oder Schifffahrt, aber bisher gingen alle Kunden die ganze Tour), Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, +210 Meter, -140 Meter

8. Tag: Abreise

Mögliche Anreisetermine

Tägliche Anreise von April bis Oktober möglich!

Diese Wanderreise bieten wir auch als geführte Tour an. Details finden Sie auf unserer Homepage bzw. senden wir Ihnen gerne zu.

Weitere Informationen

Eine gemütliche Wanderreise von Ort zu Ort im Salzkammergut. Sie starten Ihre Wanderreise am wunderschönen Wolfgangsee, kommen dann in die Kaiserstadt Bad Ischl und spazieren am Soleweg nach Hallstatt. Die Seenwanderung im Salzkammergut


1. Tag: Anreise Wolfgangsee
Je nach Verfügbarkeit starten die Wanderreise in St. Wolfgang, Abersee oder Strobl.

2. Tag: St. Wolfgang - St. Gilgen
Mit dem Schiff geht's nach St. Wolfgang. Entlang des Höhenweges zur Falkensteinwand - genießen Sie den Blick auf den See. Entlang des romantischen Seeuferweges spazieren Sie ins Mozartdorf St. Gilgen. Rückfahrt mit dem Schiff.

  • Distanz: 10,5 km, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, +/-354 Meter





3. Tag: St. Wolfgang - Schwarzensee – Strobl – Bad Ischl
Mit dem Schiff nach St. Wolfgang. Entlang des Sattlweges zum Schwarzensee, wo die Seehütte der Lore mit Köstlichkeiten wartet. Durch die Wirerschlucht ins Tal und um den Bürglstein herum zur Seepromenade in Strobl. Mit dem Bus in die Kaiserstadt Bad Ischl.

  • Distanz: 11,8 / 15,5 km (mit Seeumrundung), Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, +/- 395 Meter

4. Tag: Ruhetag in Bad Ischl
Besichtigungsmöglichkeiten von der Kaiservilla über das Cafe Zauner bis zum Hotel Austria, wo einst die Verlobung von Kaiser Franz Josef und Elisabeth von Bayern (der Sissi aus dem Film…) stattfand.

5. Tag: Bad Ischl - Soleleitungsweg nach Bad Goisern
Das Salz ist und war der wichtigste Rohstoff im Salzkammergut. Die älteste Soleleitung der Welt führt vom Hallstätter Salzberg zur Saline in Bad Ischl. Sie spazieren zuerst entlang der Ischler Promenade in die Kaltenbachau, wo zu kaiserlichen Zeiten Pferderennen, Picknicks und Rendezvous stattfanden. Auf der Soleleitung geht’s in Richtung Bad Goisern, das Tor zum Weltkulturerbe.

  • Distanz: 10,5 km, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, +260 Meter, -180 Meter

6. Tag: Bad Goisern - Ostuferweg - Hallstatt
Sie wandern entlang des wunderschönen Ostuferweges zum Bahnhof Hallstatt, wo Sie mit der Fähre nach Hallstatt übersetzen. Je nach Lust und Laune können Sie jetzt auf den Salzburg fahren (Salzbergwerk seit der Keltenzeit) und die Aussicht auf den See und auf das Dachstein Massiv genießen. Sie sollten auf alle Fälle das Salzbergwerk besuchen, den Ausblick vom Rudolfsturm genießen und sich die Ausgrabungsstätten ansehen. Mit dem Schiff queren Sie den See und fahren zurück nach Bad Goisern.

  • Distanz: 14,5 km, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden





7. Tag: Bad Ischl – Strobl – St. Wolfgang/Abersee/Strobl
Mit dem Zug nach Bad Ischl. Entlang des Elisabeth-Weges zum Nussensee und anschließend folgen Sie der Ischl zurück an den Wolfgangsee. Der Seeuferweg führt durch das Blinklingmoos und entlang des Sees nach Abersee.

  • Distanz: 19,5 km (kann verkürzt werden mit öffentlichem Bus oder Schifffahrt, aber bisher gingen alle Kunden die ganze Tour), Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, +210 Meter, -140 Meter





8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Reisecharakter: Sie haben bei dieser Reise die Möglichkeit Wandern und Kultur/Sehenswürdigkeiten wunderbar zu kombinieren. Die Wege sind gut, trotzdem gibt es kleinere Serpentinenwege. Diese Tour können wir auch Familien sehr empfehlen.




  • Anreise 25.04.–03.07. und 23.08.-1810.

Euro 510,- pro Person im Doppelzimmer
Euro 595,- pro Person im Einzelzimmer
Euro 135,- pro Person 7 x Abendessen

  • Anreise 04.07. – 22.08.

Euro 540,- pro Person im Doppelzimmer
Euro 625,- pro Person im Einzelzimmer
Euro 135,- pro Person 7 x Abendessen



 
Zusatzleistungen:
Euro 50,- pro Person Aufpreis 4 Sterne Hotel in Bad Ischl (2 Nächte)
Euro 35,- für Leih GPS (mit Wanderkarte und Trail)
 
Zusatznächte pro Person/Nacht in Abersee
Euro 50,- im Doppelzimmer mit Frühstück
Euro 60,- im Einzelzimmer mit Frühstück




Zahlungs-Möglichkeiten
Debit- und Kreditkarten
Mastercard
Visa
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Überweisung
Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
  • Vergünstigungen für Reiseveranstalter / Reisebüros
Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • ARBÖ Mitglied
    5%
  • ÖAMTC-Mitglied
    5%
  • Salzkammergut Sommer-Card
    5%
  • Familienkarte OÖ
    5%
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Besonders geeignet für
  • Für Familien

Zahlungsbedingungen:
Euro 100,- pro Person (bzw. max. 20%) Anzahlung nach Erhalt der Buchungsbestätigung.
Restzahlung spätestens 20 Arbeitstage vor Anreise.

Reiseunterlagen:
Per Mail erhalten Sie die Hotelliste und Anreiseinformationen. Die Tourenunterlagen werden im Starthotel hinterlegt.

Reisebedingungen

Kontakt & Service


8 Tage Wanderreise Salzkammergut Seen
Bestseller Reisen GmbH
Am Hasenanger 351
5350 Strobl

+43 660 7347360
res@bestsellerreisen.com
www.BestsellerReisen.com
http://www.BestsellerReisen.com

powered by TOURDATA