Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Salzkammergut Radreise Seenrundfahrt

Abersee/Strobl, Salzburg, Österreich
ab Preis
  • € 560,00 pro Person
  • buchbar ab 2 Personen

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • 6 Übernachtungen
  • Gepäcktransfer inkludiert
Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in 3-Sterne-Hotels/Gasthöfen

  • 6 x Abendessen

  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft

  • Bahnticket Obertraun – Tauplitz inkl. Rad

  • Fähre Hallstatt inkl. Rad

  • Tourenbuch und Regionale Prospekte

  • 7-Tage-Service-Hotline


Verpflegung
  • Halbpension
  • Frühstück
Reisezeitraum
    Reiseablauf

    1. Tag: Individuelle Anreise zum Wolfgangsee
    Die Anreise erfolgt nach Abersee oder Strobl am Wolfgangsee. Wenn Sie eine Tourenvorstellung gebucht haben, treffen Sie uns um 18:00 Uhr in Ihrem Starthotel. Übernachtung in Abersee oder Strobl

    2. Tag: Wolfgangsee – Mondsee – Attersee (ca. 30 – 52 km)
    Morgens radeln Sie entlang der ehemaligen Bahnlinie (Ischlerbahn) nach St. Gilgen und weiter zum Mondsee. In St. Gilgen können Sie sich das Mozartmuseum ansehen oder einfach durch den Markt spazieren. Je nachdem welche Route Sie wählen, radeln Sie nach Mondsee, wo Sie den Mondseer Dom besichtigen sollten. Die Route führt Sie um den Mondsee herum zum Attersee, dem größten See im Salzkammergut. Übernachtung im Attergau.

    3. Tag: Attersee – Gmunden – Traunsee (ca. 40 – 45 km)
    Zwischen dem Attersee und dem Traunsee ist es etwas hügeliger. Sie radeln durch zahlreiche kleine Ortschaften. Mittagessen sollten Sie bei einem Landgasthof und die regionalen Spezialitäten kosten. Die Etappe endet am Traunsee – ein Höhepunkt ist heute sicherlich die Stadt Gmunden am See. Es erwartet Sie eine wunderbare Seepromenade, eine kleine aber feine Altstadt und das Seeschloss Orth. Übernachtung in Traunkirchen oder Ebensee.

    4. Tag: Traunsee – Hallstättersee / Weltkulturerbe Hallstatt (ca. 30 – 40 km)
    Wer möchte kann auch mit dem Schiff über den Traunsee nach Ebensee fahren oder Sie radeln entlang des Sees vorbei an Traunkirchen, wo sich die berühmte Fischerkanzel befindet. Entlang der Traun radeln Sie in die ehemalige Kaiserstadt Bad Ischl, wo es einiges zu sehen und kosten gibt. Anschließend folgen Sie der Salzwasserleitung nach Bad Goisern am Hallstättersee. Übernachtung in Hallstatt oder Obertraun.

    5. Tag: Sternfahrt Ausseerland: Tauplitz – Hallstättersee (ca. 45 – 52 km)
    Morgens fahren Sie mit der Bahn ins Ausseerland, das viele Gäste durch das Narzissenfest kennen. Je nachdem welche Route Sie wählen, können Sie durch eine wunderbare Landschaft von Tauplitz nach Bad Mitterndorf und weiter nach Bad Aussee radeln. Alternativ können Sie auch zum Grundlsee radeln. Zurück geht’s durch das wild romantische Koppental zum Hallstättersee. Übernachtung in Hallstatt oder Obertraun.

    6. Tag: Hallstättersee – Wolfgangsee (ca. 30 – 45 km)
    Je nach gewählter Route radeln Sie zuerst entlang des Hallstättersees und der Soleleitung nach Bad Ischl. Hier haben Sie nochmals Zeit für Sehenswürdigkeiten. Entlang der romantischen Straße radeln Sie zurück zum Wolfgangsee und nach St. Wolfgang. Wer möchte, radelt über Strobl und durch das Blinklingmoos nach Abersee. Alternativ können Sie auch die Fähre von St. Wolfgang nach Abersee nehmen. Übernachtung in Abersee oder Strobl.

    7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

    Mögliche Anreisetermine

    Tägliche Anreise von April bis Oktober

    Weitere Informationen

    Individuelle Radferien von Hotel zu Hotel mit Gepäcktransfer. Sie sehen auf dieser Radrundfahrt alle bekannten Orte und Sehenswürdigkeiten im Salzkammergut wie Hallstatt, die Kaiserstadt Bad Ischl, den Wolfgangsee, uvm.r



    Das Salzkammergut gehört sicherlich zu den schönsten Regionen in Österreich und bietet einzigartige Sehenswürdigkeiten an. Bei dieser Tour können Sie Natur, Kultur und Geschichte einfach und abwechslungsreich kombinieren.



    In Bad Ischl erwartet Sie die Kaiservilla, wo der Kaiser anno dazumal die Kriegserklärung an Serbien unterschrieben und damit den ersten Weltkrieg eröffnet hat. In Hallstatt tauchen Sie ein in die Hallstattzeit mit den Ausgrabungsstätten, Dachsteinhöhlen und Salzbergwerk. Dazwischen erwartet Sie eine romantische Landschaft zwischen Seen und Bergen.



    Charakter der Strecke: Die Route führt Sie großteils entlang der Seen und Flüsse von Ort zu Ort. Kleinere Steigungen gibt es zwischen den Seen, die sich jedoch gut bewältigen lassen. Sie radeln großteils auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Nur bei Ortsein- bzw. Ortsausfahrten ist mit mehr Verkehr zu rechnen. Die knapp 50 km am Tag können Sie zum Teil mit Schiff oder Bahn abkürzen.

    Preise für Reise Nr.: 1737 – individuell
    Euro 575,- pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension
    Euro 655,- pro Person im Einzelzimmer mit Halbpension

    Zusatzleistungen:
    Euro   72,-  pro Leihrad (11-Gang Nabenschaltung Unisex oder Herrenrad)
    Euro   140,-  pro Leihrad E-Bike 7 Gang
    Euro   35,-  Aufpreis für Tourenvorstellung (Preis pro Buchung)
    Euro   35,-  pro Leih-Gps

    Zusatznächte Wolfgangsee:
    Euro   50,-   pro Person/Tag im Doppelzimmer mit Frühstück
    Euro   60,-   pro Person/Tag im Einzelzimmer mit Frühstück

    Kinderermäßigung (3- und 4-Bettzimmer auf Anfrage):
    50 %               08 bis 11 Jahre
    25 %               12 bis 14 Jahre

    Zahlungs-Möglichkeiten
    VisaMastercardÜberweisungBar
    Ermäßigungen (Alter/Gruppen)
    • Gruppen
      Rabatt ab 6 Personen: Euro 20,- pro Person
    Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
    • ARBÖ Mitglied
      5 % Ermäßigung
    • Ö1 Mitglied
      5 % Ermäßigung
    • ÖAMTC-Mitglied
      5 % Ermäßigung
    • ÖBB Vorteilscard
      5 % Ermäßigung
    • OÖ Nachrichten
      5 % Ermäßigung
    • Böhmerwald Gästekarte
      5 % Ermäßigung
    • Linz Card
      5 % Ermäßigung
    • Pyhrn-Priel AktivCard
      5 % Ermäßigung
    • Pyhrn-Priel SaisonCard
      5 % Ermäßigung
    • Salzkammergut Sommer-Card
      5 % Ermäßigung
    • S´Innvirtel Gästekarte
      5 % Ermäßigung
    • Familienkarte OÖ
      5 % Ermäßigung
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    Besonders geeignet für
    • Für Familien

    Euro 100,- pro Person bzw. max. 20 % Anzahlung nach Erhalt der Buchungsbestätigung. Restzahlung 20 Tage vor Anreise

    Reisebedingungen

    Kontakt & Service


    Salzkammergut Radreise Seenrundfahrt
    Bestseller Reisen GmbH
    Am Hasenanger 351
    5350 Strobl

    +43 660 7347360
    res@bestsellerreisen.com
    www.BestsellerReisen.com
    http://www.BestsellerReisen.com

    powered by TOURDATA