Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Tourismus in Zahlen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Aus der Tourismusbranche

Skifahren am Hochficht

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Aktuelle Themen

Aus der Tourismusbranche

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Aktuelle Themen

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Auf der Romantikstraße von Salzburg bis Wien

Bad Ischl, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 850,00 pro Person
  • buchbar ab 1 Person

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • 8 Übernachtungen
Leistungen
  • 8 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in *** und **** Gasthöfen/Hotels (3 x ***, 5 x ****)
  • 1 x Zug + Busticket von Bad Ischl nach Grein (inkl. Gepäck)
  • 1 x Zugfahrt Tulln bis Wien inkl. Rad
  • 1 x Kartenmaterial, Routing und weiteres Infomaterial (1 x pro Zimmer)
  • 5 x Gepäcktransfer – max. 2 Stk./Person und max. 25kg/Koffer (Salzburg-Mondsee, Mondsee-Bad Ischl, Grein-Emmersdorf, Emmersdorf-Krems, Krems-Wien)
  • Tägliches Rad- und Pannenservice von 9.00 - 19.00 Uhr (nur für Mieträder)
  • Service Hotline von 9.00 - 19.00 Uhr (auch am Wochenende)
Verpflegung
  • Frühstück
Reisezeitraum
  • 24.04.2020 bis 15.10.2020
Reiseablauf

Routenbeschreibung:
 
1. Tag: Individuelle Anreise nach Salzburg.
In Ihrer Unterkunft erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen sowie die Leihfahrräder. Nächtigung in         Salzburg.
 
2. Tag: Salzburg Mondsee. Tagesetappe: ca. 35 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 383 / 302 m
Start in Salzburg; entlang des Flusses Salzach fahren Sie nach Salzburg Nord und dort auf dem Salzkammergut Radweg Richtung Eugendorf, Thalgau bis nach Mondsee.
Nächtigung  am Mondsee
 
3. Tag: Mondsee Bad Ischl. Tagesetappe: ca. 39 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 435 / 455 m
Entlang des Sees fahren Sie bis Scharfling, nach kurzem Anstieg über den Scharflingpass gelangen Sie an den Wolfgangsee. Am Seeuferradweg bis Strobl und weiter nach Bad Ischl.
Übernachtung in Bad Ischl.
 
4. Tag: Bad Ischl Hallstatt. Tagesetappe: ca. 47 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 929 / 929 m
Entlang der Traun fahren Sie nach Bad Goisern und am Ostuferradweg bis nach Hallstatt. Nun   haben Sie zwei Auswahlmöglichkeiten: Fahren Sie mit dem Rad um den Hallstättersee über       Obertraun bis nach Hallstatt (ca. 5 km) oder nehmen Sie die Fähre von Hallstatt Bahnhof nach Hallstatt Markt über den Hallstättersee. Rückfahrt mit dem Rad von Hallstatt nach Bad Ischl.
Nächtigung in Bad Ischl.
 
5. Tag: Bad Ischl – Grein Zugfahrt
In unserem Shop / Servicecenter in Bad Ischl erfolgt die Rücknahme der Räder und Sie fahren mit der Bahn und Ihrem Gepäck von Bad Ischl nach Grein oder wenn gebucht Transfer nach Grein.
Nächtigung in Grein.
 
6. Tag: Grein Emmersdorf. Tagesetappe: ca. 62 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 252 / 432 m
Übergabe der Räder für die folgenden Tage im Hotel
Starten Sie Ihre heutige Radtour in Grein und über den romantischen Strudengau und fahren Sie in die traumhafte Donauregion. Vorbei an der römischen Ortschaft Ybbs geht es weiter nach Melk – auch „Tor zur Wachau“ genannt. Dort empfehlen wir einen Besuch des Stift Melk. Am             gegenüberliegenden Donauufer befindet sich Ihr Zielort Emmersdorf.
Nächtigung in Emmersdorf.
 
7. Tag: Emmersdorf Krems. Tagesetappe: ca. 35 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 233 / 257 m
Sanfte Weinberge kennzeichnen Ihren Radweg nach Krems. Sie können wählen, entlang welchem Donauufer Sie heute fahren. Wir empfehlen (von den meisten Radfahrer bevorzugt) das linke Donauufer mit den traumhaften Ortschaften Spitz, Weißkirchen und Dürnstein.
Nächtigung in Krems
 
8. Tag: Krems Tulln. Tagesetappe: ca. 46 km Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 17 / 36 m
Die heutige Radtour führt Sie in die Römerstadt Tulln. Per S-Bahn geht es ins Zentrum Wien. Von dort Fahrt zum Hotel in Eigenregie. Die Hauptstadt Österreichs hat einiges zu bieten: Schloss Schönbrunn mit Tiergarten, Stephansdom, Ringstraße, Albertina, Museumsquartier und vieles mehr.
Nächtigung in Wien.
 
9. Tag: Abgabe der Leihfahrräder im Hotel in Wien

Individuelle Abreise oder Verlängerungsnächte.

Weitere Informationen

Salzburg – Mondsee – Bad Ischl – Grein – Emmersdorf – Krems – Wien
 
...mit täglichen Gepäcktransfer
…inkl. Österreichs bekanntesten UNESCO Welterbestätten:
…Salzburg, Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut, Wachau, Wien

Allgemeine Information
Die Radtouren weisen keine technischen Schwierigkeiten auf; es gibt nur wenige Steigungen! Etwas körperliche Fitness und der Wille zur Ausdauer sind jedoch Voraussetzung, sowie Radausrüstung wie geschlossene Turnschuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, Funktionskleidung, Jacke und Pullover usw. Gerne können Sie ein Fahrrad über Salzkammergut Touristik GmbH buchen! Sollten Sie einmal einen Tag ruhiger verbringen wollen, können Sie natürlich einen Teil der Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Zug oder Schiff zurücklegen.

Preise pro Person und Arrangement in €:

24.04. – 01.07.20
01.09. – 16.10.20
 
***/**** Hotels pro Person im DZ / Frühstück   850,--
Aufpreis 7x Halbpension (Nächtigung mit Frühstück in Wien)   171,--
Aufpreis Einzelzimmer / Woche   266,--
   
01.07. – 01.09.20
 
***/**** Hotels pro Person im DZ / Frühstück   884,--
Aufpreis 7x Halbpension (Nächtigung mit Frühstück in Wien)   171,--
Aufpreis Einzelzimmer / Woche   266,--

Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück in Salzburg   Auf Anfrage
Zusatznacht Aufpreis Halbpension in Salzburg   Auf Anfrage
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer in Salzburg   Auf Anfrage
   
Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück in Wien   Auf Anfrage
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer in Wien   Auf Anfrage
   
Anreisetag   Täglich

Ortstaxe extra zahlbar vor Ort in den Unterkünften (ca. € 1,-- bis € 3,-- pro Person/pro Nacht)
 
Kinderermäßigung im Zimmer der Eltern (2 Vollzahler):
0 - 5,9 Jahre: 100 %             6 - 14,9 Jahre: 30 %
 
Leihfahrräder auf Anfrage - bitte unbedingt vorbestellen!
 
Information für Ankünfte mit dem PKW:
Der Parkplatz für den PKW ist nicht immer beim Standortquartier, sondern auf einem öffentlichen Parkplatz (Kosten vor Ort zu bezahlen)
 
Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/ Bus).

  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.
http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10011283
Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.

Reisebedingungen

Kontakt & Service


Auf der Romantikstraße von Salzburg bis Wien
Salzkammergut Touristik GmbH
Götzstraße 12


+43 6132 24000-0
wandern@salzkammergut.co.at
www.salzkammergut.co.at
http://www.salzkammergut.co.at

powered by TOURDATA