Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Tourismus in Zahlen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Aus der Tourismusbranche

Skifahren am Hochficht

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Aktuelle Themen

Aus der Tourismusbranche

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Aktuelle Themen

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Gesucht: Naturpark-Detektive! Wer hilft Günter Grünspecht?

Sankt Marienkirchen an der Polsenz, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 9,00 pro Person
  • € 14,00 pro Familie
  • buchbar ab 10 Personen

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 3 Stunden
Leistungen

Preis:Erwachsene: 9,00 Euro
Kinder: 5,00 Euro
Gruppenpreis:Gruppe: 9,00 € pro Erwachsener, 4,00 € pro Kind 
Schulklasse: 5,00 € pro Kind (inkl.Kuchen, Naturpark-Entdeckerheft und Säfte aus dem Naturpark)
mind. Teilnehmer:7 Pers.
max. Teilnehmer:20 Pers.
Termin Info:Für Gruppen, v.a. Schulklassen buchbar: Anfang Mai bis Ende September
Treffpunkt:Gemeindeamt St. Marienkirchen an der Polsenz
Kirchenplatz 1
4076 St. Marienkirchen an der Polsenz

Reisezeitraum
  • 03.04.2017 bis 29.10.2020
Reiseablauf

Begrüßung und Vorstellung des Naturparks
Erläuterung des Naturparks
Spurensicherung am "Tatort"
Enträtseln der Botschaften
Lösen der Aufgaben
Naturerlebnis mit allen Sinnen

Mögliche Anreisetermine

Montag bis Sonntag

Weitere Informationen

Günter Grünspecht wurde bestohlen. Sein größter Schatz ist weg, das Streuobstwiesen-Kochbuch mit dem Rezept für den allerbesten Ameisenkuchen. Am Tatort findet er allerdings einen mysteriösen Brief. Jetzt braucht er die Hilfe der Naturparkdetektive. Ihnen gelingt es sicher, Spuren und Hinweise zu finden, damit Günter Grünspecht sein Kochbuch wieder bekommt. Natürlich winkt auch ein Finderlohn.

Zuerst müssen sie einmal gefunden werden, die besten Detektive des Naturparks, denn nur echten Profis wird es gelingen, das Rätsel um das verschwundene Kochbuch zu lösen. Die angehenden Naturparkdetektive müssen sich einer kurzen Ausbildung und einer Prüfung unterziehen, damit Günther Grünspecht beruhigt sein kann und weiß, dass sein Fall von wirklichen Fachleuten untersucht wird.

Bevor es richtig losgeht, gilt es zuerst den mysteriösen Brief zu entziffern und den "Tatort"€œ nach Spuren zu untersuchen, um dem Täter und seinem Motiv auf die Spur zu kommen und den ersten Hinweis zu finden. Dann geht sie los die Jagd durch die Streuobstwiesen nach versteckten Hinweisen, die zu kniffligen Rätseln und verzwickten Aufgaben führen, die nur durch den Einsatz aller gelöst werden können. Es gelingt hoffentlich alle notwendigen Hinweise zu sammeln, um herauszufinden, wer das Rezeptbuch entwendet hat und warum und wo es sich derzeit befindet. Als Belohnung für die Mühen gibt es natürlich für jeden Detektiv zum Abschluss einen Finderlohn. 

Dieses actionreiche "Detektivabenteuer"€œ, entführt in die spannende Welt von "Günther Grünspechts"€œ Streuobstwiesen. Auf spielerische Weise wird dabei wissenswertes über die Besonderheiten und die Schutzwürdigkeit des wichtigsten Lebensraumes im Naturpark "Obst-Hügel-Land"€œ vermittelt, denn mit mehr als 5.000 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten die hier eine Heimat finden können, zählen Streuobstwiesen zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas.

Vor allem das reiche Nahrungsangebot (Blüten, Blätter, Gräser, Kräuter oder Früchte) lockt die verschiedensten Tiere wie Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten in die Streuobswiese. Das üppige Vorkommen von Kleinlebewesen ist Lebensgrundlage für viele Vogelarten wie Grünspecht, Star und Wendehals. Auch Hermelin, Igel, Feldhase und andere Säugetiere sind hier zu Hause. Die Baumhöhlen alter Obstbäume sind Brutplatz für Steinkauz und Gartenrotschwanz - wenn sie nicht schon von z.B. Hornissen besetzt sind.

Preis:Erwachsene: 9,00 Euro
Kinder: 5,00 Euro
Schulklasse: 5,00 € pro Kind (inkl. Naturpark-Entdeckerheft, Kuchen und Säfte)

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • ÖAMTC-Mitglied
  • OÖ Nachrichten
  • Familienkarte OÖ
  • Mit Freunden geeignet
  • Mit Kind geeignet
Besonders geeignet für
  • Für Familien

Kontakt & Service


Gesucht: Naturpark-Detektive! Wer hilft Günter Grünspecht?


info@obsthuegelland.at

powered by TOURDATA