Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Kombi Wald-Hochseilgarten Gleinkersee & Teamwanderung zum Pießling Ursprung

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 28,00 pro Person
  • buchbar ab 15 Personen

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 7 Stunden
Leistungen

Leistung: geführte Teamwanderung zum Pießling Ursprung und weiter zum Gleinkersee.
Wald-Hochseilgarten inkl. Ausrüstung, Einschulung. Begleitung durch Erlebnispädagogen, Ourtdoortrainer & Hochseilgarten-Trainer.

Mindesteilnehmerzahl 15 Schüler

Ausrüstung: festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung und ev. Getränke

Zusätzliche Möglichkeiten vor Ort:

- Bootfahren am Gleinkersee
- Wanderung rund um den Gleinkersee (ca. 1,6 km)
- Baden / Sonnen am Gleinkersee
- Zelten am Gleinkersee
- Wanderung zum Naturschaupaltz Pießling Ursprung (ca. 2 Std.)
- Wanderung auf die Dümlerhütte ev. mit Übernachtung (ca. 2 bis 3 Std.)
- Essen beim Gastaus Seebauer / direkt am See (www.gleinkersee.at)

Reisezeitraum
  • 14.04.2019 bis 30.10.2019
  • 12.04.2020 bis 30.10.2020
  • 11.04.2021 bis 30.10.2021
Reiseablauf

Programm 9:00 bis 17:00 Uhr

-Anreise bis Gasthaus Sengsschmied / 4575 Roßleithen
-Begrüßung durch Trainer
-geführte Wanderung mit Teamaktivitäten zur Stärkung der Klassengemeinschaft
-Mittagspause am Gleinkersee nähe Windischgasten
-anschließend 5 min. Wanderung zum Wald-Hochseilgarten
-gemeinsam wird die Ausrüstung angezogen
-Sicherheitseinschulung am Übungsparcours / Praktische Übungen
-Klassen werden in mehrere Teams aufgeteilt und ab geht die Post
-die Teams sind parallel auf verschiedenen Parcours bzw. Übungen unterwegs
(Geschicklichkeitsparcours + Flying Fox Arena + Running Fox + Zirkustrapez)
-das ist für jeden was dabei, Kinder die nicht so hoch hinaus wollen haben trotzdem viele Möglichkeiten ihre Grenzen auszuloten
-jeder kann so oft er möchte die Parcours begehen
-Verabschiedung

Mögliche Anreisetermine

von April bis Oktober

Weitere Informationen

Dieses Angebot ist speziell an Schulklassen der Volksschulen / Unter- & Oberstufen angepasst.

Teamwanderung zum Pießling Ursprung mit verschiedenen Kooperationsübungen aus der Erlebnispädagogik.
Der Pießling-Ursprung ist eine der größten Karstquellen Österreichs. Der blaugrüne Quelltopf am Eingang zur Höhle ist 32 Meter tief. Wir kommen auch bei einer restaurierten Mühle, Hammerwerke und dem Sensenwerk Roßleithen, in dem im Jahr 2004 die größte Sense der Welt hergestellt wurde, vorbei. Besonderheit: angenehme „Wanderung“, kaum Steigungen, viel Abwechslung, wunderschöne Naturschauplätze & Bergpanorama (Sengsengebirge, Nationalpark Kalkalpen und Totes Gebirge.)

Mittagspause am Gleinkersee

Wald-Hochseilgarten Gleinkersee

Flying Fox und Geschicklichkeitsparcours, eine bunte Mischung für den ultimativen Schulausflug. Einhängen, kontrollieren und los geht’s. Auf dem Geschicklichkeitsparcours ist Koordination, Kooperation sowie Eigenverantwortung der Schüler gefragt. Dabei gibt es Herausforderungen wie Hängebrücken, Schwebebalken und anderes zu bewältigen. Für sich selbst Verantwortung übernehmen und auf seine Mitschüler achten, das ist das zentrale Thema im Wald-Hochseilgarten.

Unsere SOKO Schulklassen Parcours sind extra für Kinder & Jugendliche konzipiert und bieten Sport, Spaß und Spannung.


Schulpaket
Teamwanderung Pießling Ursprung & Waldhochseilgarten Gleinkersee
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . .. . . . . . . € 28,– (ab 7 Jahren)



Paket inkludiert: angepasste Programme für Schulen, Teamwandeurng, Mittagspause, kleine & große Flying-Fox-Arena, Running-Fox, Zirkustrapez, Geschicklichkeitsparcours, Niedrigseilelemente, blauer & roter Parcours, Sicherheitsausrüstung, Hochseilgartentrainer, Liegewiese Gleinkersee

Dauer: ca. 9:00 bis 17:00 Uhr
Vormittag: Teamwanderung Pießling Ursprung ca. 2 - 3 Stunden
Mittagspause 
Nachmittag Waldhochseilgarten Gleinkersee ca. 3 Stunden

Freiplatz

je Klasse 2 Begleitpersonen frei

Zahlungs-Möglichkeiten
ÜberweisungBar
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Video: Hochseilgarten, Kletterpark Gleinkersee - Pakte speziell für Schulklassen

Unsere SOKO Schulklassen Parcours sind extra für Kinder & Jugendliche konzipiert und garantieren Sport, Spaß und Spannung

Von Baum zu Baum düsen und sich dabei vom Adrenalin berauschen lassen, das ist Flying Fox. Auf den Geschicklichkeitsparcours ist Koordination, Kooperation sowie Eigenverantwortung der Schüler gefragt. Dabei gibt es Herausforderungen wir Hängebrücken, Schwebebalken und anderes zu bewältigen. Ein lernen mit Herz, Hand und Verstand, sowie viel Spaß ist garantiert.
Flying Fox und Geschicklichkeitsparcours sind eine bunte Mischung für den ultimativen Schulausflug. Einhängen, kontrollieren und los geht’s. Für sich selbst Verantwortung übernehmen und auf meine Mitschüler achten, das ist das zentrale Thema im Wald Hochseilgarten.


Kontakt & Service


Kombi Wald-Hochseilgarten Gleinkersee & Teamwanderung zum Pießling Ursprung
Wald-Hochseilgarten Abenteuer am Gleinkersee
Gleinkersee 2
4575 Roßleithen

+43 676 7400250
soko@ppea.at
www.pyhrnpriel-erlebnisagentur.at
http://www.pyhrnpriel-erlebnisagentur.at

powered by TOURDATA