Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Ennstal Panoramaweg

Gosau, Oberösterreich, Österreich
ab Preis
  • € 600,00 pro Person
  • buchbar ab 1 Person

ANGEBOT BUCHENUNVERBINDLICHE ANFRAGE

  • 7 Übernachtungen
  • Gepäcktransfer inkludiert
Leistungen
  • 7 x Übernachtung mit Frühstück in ****Hotels und ***Gasthöfen/Hotels
  • 1 x All inclusive – Schladming-Dachstein Sommercard inklusive folgender Leistungen:
    • Dachstein Gletscherbahn - Ramsau
    • Planai Seilbahn – Schladming
    • Rittisbergbahn – Ramsau
    • Gipfelbahn Hochwurzen – Rohrmoos
    • Schladminger Tauernseilbahn – Haus im Ennstal
    • Riesneralm Berbahnen (1ne Aufstiegshilfe (Hin & Zurück) pro Tag inkludiert)
    • Mautstraßen: Dachsteinstraße, Reiteralmstraße, Ursprungstrasse usw.
    • Vehrkehrsmittel: Wandertaxi Haus im Ennstal, alle Linienbusse Ramsau / Dachstein, Ursprung & Hopfriesen, Tälerbus Sölktäler, Bachlalm Shuttlebus
    • Badeseen & Bäder
    • Museen und diverses Freizeit- & Naturerlebnis, div. Sport- & Wandererlebnis,
    • div. Kinder- & Familienprogramm
      (Änderungen der Inklusiv-Leistungen der Card vorbehalten)
  • 1 x Wanderkarte (1 x pro Zimmer)
  • 3 x Gepäcktransfer – max. 2 Stück/Person und max. 25 kg/Koffer
  • Tägliche Service Hotline von 9.00 - 19.00 Uhr (auch am Wochenende)
Verpflegung
  • Frühstück
Reisezeitraum
  • 19.05.2020 bis 09.10.2020
Reiseablauf

Routenführung:
 
1. Tag:Individuelle Anreise nach Schladming-Rohrmoos zu Ihrer Unterkunft
Übergabe der Reiseunterlagen in der Unterkunft. Nächtigung in Schladming-Rohrmoos
 
2. Tag:Variante: Untertal – Duisitzkarsee – Neualm - Untertal
ca. 9,5 km, 4-5 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 704 / 702 m
Als Einstieg empfehlen wir den Duisitzkarsee, ein echter Geheimtipp:
Der Wanderbus bringt Sie zum Eschachboden. Dort können Sie wählen, ob Sie den längeren    Forstweg oder den steileren Waldsteig zum Duisitzkarsee nehmen möchten. Beim See laden Hütten zum Einkehren ein. Die Wanderung führt entlang eines Steiges weiter zur Neualm. Von dort treten Sie den Rückweg zum Eschachboden an. Rückfahrt mit dem Wanderbus.
Nächtigung in Schladming-Rohrmoos
 
3. Tag: Schladming-Rohrmoos – Preunegg – Ramsau am Dachstein
ca. 19,5 km, 8 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 962 / 688 m
Die Wanderung nach Ramsau beginnt am Fuße des Hochwurzen, durch eine romantische Klamm gelangt man nach Preunegg. Im Gleiming überquert man die Enns und folgt dem Weg auf das Ramsauer Plateau.
Nächtigung in Ramsau am Dachstein.
 
4. Tag:Dachstein Gletscher
Mit dem kostenfreien Wanderbus fahren Sie zur Türlwand, die Talstation der Dachstein Gletscher-Seilbahn. Die imposante Seilbahnfahrt endet auf 2700m. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung auf dem Gletschereis und spüren sie den Nervenkitzel der Dachstein-Hängebrücke und der „Treppe ins Nichts“.
Nächtigung in Ramsau am Dachstein
 
5.Tag:  Ramsau - Haus im Ennstal
ca. 12,5 km, 4 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 245 / 613 m
Wir verlassen Ramsau über die Südseite auf dem Philosophenweg. Die Sattelberghütte lädt zu einer ersten Rast ein, am Erlebnisberg gibt es vor allem für Kinder vieles zu entdecken. Weiter geht es vorbei am wunderschönen Bauerndorf Birnberg, beim Sportzentrum über die Enns nach Haus.
Nächtigung in Haus.
 
6. Tag:Haus im Ennstal – Gröbming
ca. 17 km, 7 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 881 / 844 m
Über Weissenbach leicht ansteigend zum Sonnberg mit Kneippanlage für müde Wanderfüße. An der Südflanke des Aichberg führt der Weg mit wunderbarer Panoramasicht ins Gröbminger Becken. Über die Ortschaft Weyern führt das letzte Wegstück ins Ortzentrum von Gröbming.
Nächtigung in Gröbming
 
7. Tag:Stoderzinken
Der Anstieg auf dem Gipfel über das in den Fels „geklebte“ Friedenskirchlein ist besonders       beeindruckend.
Weitere Möglichkeiten:

  • Geführte Wanderung durch die „schauerliche“ Felsschlucht Notgasse (5h)
  • Zipline Stoderzinken: Nervenkitzel pur auf der größten Seil-Gleitfluganlage der Alpen

Nächtigung in Gröbming
 
8. Tag: Individuelle Abreise


Mögliche Anreisetermine

Anreisetermine: täglich

Weitere Informationen
  • mit Gepäckstransfer!
  • Vom Gletscher bis zum Erlebnisbad - alle Attraktionen mit der Schladming-Dachstein Sommercard inklusive!
  • Sanftes Naturerlebnis oder Gipfeleroberung – zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Das saftig-grüne Ennstal besticht durch abwechslungsreiche Landschaften in denen Wasser, egal in welcher Form, eine große Rolle spielt. Seien es der vergletscherte Dachstein, wild-romantische Klammen und Quellen, rauschende Bäche oder die rund 300 Bergseen, das klare, frische Wasser prägt die Umgebung und sorgt für ein belebendes Wandererlebnis.


Allgemeine Information:
Die täglichen Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf und sind auch für Anfänger geeignet. Zu Ihrer Wanderausrüstung sollten gehören: Feste Schuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, Pullover und Wanderjacke.

Netto-Preis pro Person für das Arrangement in €:

19.05. – 01.07.20
01.09. – 10.10.20
****Hotels + ***Gasthöfe pro Person im DZ / Frühstück   600,--
Aufpreis Halbpension / Woche   133,--
Aufpreis im Einzelzimmer / Woche   133,--
   
Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück   62,--
Zusatznacht Aufpreis Halbpension   18,--
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer   13,--

01.07. – 01.09.20
****Hotels + ***Gasthöfe pro Person im DZ / Frühstück   644,--
Aufpreis Halbpension / Woche   133,--
Aufpreis im Einzelzimmer / Woche   133,--
   
Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück   62,--
Zusatznacht Aufpreis Halbpension   18,--
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer   13,--

Anreisetag   Täglich

Ortstaxe zahlbar vor Ort in den Unterkünften (ca. 1,-- bis 3,-- Euro pro Person/pro Nacht)
 
Kinderermäßigungen im Zimmer der Eltern (bei 2 Vollzahlern):
0 - 5,9 Jahre: 100 %                           6 - 14,9 Jahre: 30 %
 
Hunde: In den Unterkünften sind Hunde erlaubt - auf Anfrage. Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!
 
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.
Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus).

  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.
http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10011283
Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.

Reisebedingungen

Kontakt & Service


Ennstal Panoramaweg
Salzkammergut Touristik GmbH
Götzstraße 12


+43 6132 24000-0
wandern@salzkammergut.co.at
www.salzkammergut.co.at
http://www.salzkammergut.co.at

powered by TOURDATA