Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

FF Erledt

Waldkirchen am Wesen, Oberösterreich, Österreich

FEUERWEHR ERLEDT - aus einem Löschzug der FF.-Aichberg entstanden !

Die Feuerwehr Erledt entstand aus einem Löschzug Erledt, der ein Bestandteil der FF.-Aichberg war. Im Jahre 1931 kam es zu großen Unstimmigkeiten und zu der Abtrennung von der FF.-Aichberg, die vom Gemeinde- ausschuss am 13.03.1931 beschlossen wurde.
Der neugegründetten FF.-Erledt wurden 15 komplette Uniformen und Ausrüstungen sowie der Fahrspritze des Löschzuges Erledt, die von der Gemeinde im Jahr 1887 angekauft wurde, überlassen. Sechs Ausrüstungen musste der Löschzug Erledt der FF.-Aichberg zurückgeben. Weiters wurde das Barvermögen der FFR.-Aichberg entsprechend dem Mitgliederstand aufgeteilt.
Die Gründungsversammlung der FF.-Erledt fand am 25.03.1931 statt. Als erster Wehrführer wurde der Landwirt Anton Haderer gewählt. Insgesamt 29 Kameraden der FF.-Aichberg traten der neugegründeten Wehr bei. Am Jahresende 1931 betrug der Mitgliederstand bereits 38 Personen. Gründungskommando: Wehrführ-Stellvertreter Josef Dieplinger, Zugsführer karl Fraungruber, Schrift- und Kassenführer Alois Traxler, Hornist Alois Samhaber.
Die erste Zeugstätte aus Holz befand sich beim Gerstberger, vulgo Oberneder in Erledt. Auf Grund der Baufälligkeit des Gebäudes wurde Ende der 60er-Jahre vorübergehend das Feuerwehrauto samt Ausrüstung in der Garage bie Kommandant Franz Adlesgruber eingestellt. Im Jahre 1974 stellte der Landwirt Josef Fraungruber in Straß 3 ein Baugrundstück zur Verfügung und das Zeughaus wurde noch im gleichen Jahr im Rohbau errichtet. Im Jahr 1956 wurde die 1. Motorspritze angekauft. Ein Jahr später wurde eine neue Feuerwehrfahne eingeweiht. Auf der Heimfahrt vom Feuerwehrfest in Stroheim 1960 brannte das Löschfahrzeug aus und es musste relativ schnell ein Ersatzfahrzeug, ein VW-Bus angekauft werden. 1967 wurde eine neue Tragkraftspritze VW-Automatik angeschafft. Im Jahr 1974 wurde mit dem Bau eines neuer Feuerwehrhauses begonnen, das 1976 im Rahmen eines Feuerwehrfestes seiner Bestimmung übergeben werden konnte. Seit dem Jahre 1980 werden regelmäßig Alteisensammlungen durchgeführt. 1984 erfolgte der Ankauf eines Feuerwehrlöschfahrzeuges VW LT 35, das 1985 anlässlich eines Feuerwehrfestes eingeweiht wurde. Im letzten Jahrzehnt wurde das Feuerwehrhaus saniert, eine Tragkraftspritze und ein Hochleistungs- lüfter angekauft.
2008 wurde vom Grundbesitzer Wimmer Alois, Erledt Nr. 6 für den geplanten Neubau eines Feuerwehrzeug-hauses für die FF.-Erledt ein Grundstück angekauft. Baubeginn war ebenfalls 2008 wo die Mitglieder der FF.-Erledt unzählige freiwillige Stunden leisteten. Der Neubau wurde natürlich auf von Land und Gemeinde finanziell unterstützt. 2013 fand die Einweihung im Rahmen eines 3tages Zeltfestes statt.

Seehöhe

550 m

Erreichbarkeit / Anreise

erreichbar über .......
Rohrbach - Altenfelden - Hofkirchen i.M. - Niederranna - Wesenufer - Waldkirchen a.W. - Erledt
Passau - Engelhartszell - Wesenufer - Waldkirchen a.W. - Erledt
Schärding - Münzkirchen - St.Roman - St.Aegidi - Waldkirchen a.W. - Erledt
Ried - Riedau - Zell a.Pr. - St.Willibald - Natternbach - Neukirchen a.W. - Waldkirchen a.W. - Erledt
Wels - Grieskirchen - Waizenkirchen - St.Agatha - Erledt

Parken
  • Parkplätze: 10
  • Behinderten-Parkplätze: 1
Parkgebühren

KEINE

Shuttle-Service

KEINEN

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


FF Erledt
Wimm Nr. 30
--- ---
4085 Waldkirchen am Wesen

+43 664 9500351
+43 664 9500351
+43 7718 725514
zahlinger.p@gmx.at
www.ff-erledt.at
http://www.ff-erledt.at
http://www.ff-erledt.at

Ansprechperson
Herr HBI Patrick ZAHLINGER
Feuerwehr Erledt
Wimm Nr. 30
4085 Waldkirchen am Wesen

+43 664 9500351
10105@sd.ooelfv.at
www-ff-erledt.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA