© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Bergrettung Obertraun Einsatzzentrum

Obertraun, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Die Ortsstelle von Obertraun betreut ein Einsatzgebiet von 89,3 km², einen Großteil davon am weitläufigen Dachsteingebirge.
Alpin-Notruf: 140


Einsatzgebiet der Obertrauner Bergrettung

Unser Einsatzgebiet reicht nach Osten bis zur steirischen Bundeslandgrenze (Bad Aussee - Bad Mitterndorf - Gröbming) und nach Süden bis Ramsau - Schladming. Im Westen reicht es bis Hallstatt und im Norden grenzt es an Bad Goisern am Hallstättersee

Das Jahresprogramm der Ortsstelle ist sehr vielfältig! Zahlreiche Übungen bzw. Touren und Einsätze begleiten uns über's Jahr.
Nach der Wintersaison stellt die Bergrettung Ortsstelle  Obertraun  alljährlich den Maibaum in Obertraun auf.
Im Sommer wird dieser bei einem kleinem Fest am Gemeindeplatz, amerikanisch versteigert - Maibaumversteigerung.
Alle zwei Jahre organisieren die Bergretter einen großen Flohmarkt im Festzelt Traunauen.
Die Einnahmen und Spenden werden zum Ankauf von Rettungsgeräten und zur Ausbildung der Bergretter verwendet. 

Erlebe eine 360° Panorama Tour auf dem Dachstein Krippenstein…

Rettungsorganisation 24/7 geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto
von Salzburg:
Abfahrt Thalgau über Bundesstraße B158 Richtung Bad Ischl, in Bad Ischl Auffahrt auf die Salzkammergut Straße B145 Richtung Bad Goisern, in Bad Goisern rechts abbiegen auf B166, Kreuzung Gosaumühle links abbiegen durch Hallstatt bis nach Obertraun
von Linz:
Autobahnabfahrt Regau auf Salzkammergut Straße B145 Richtung Gmunden und Bad Ischl bis Bad Goisern, in Bad Goisern rechts abbiegen auf B166, Kreuzung Gosaumühle links abbiegen durch Hallstatt bis nach Obertraun
von Wien/Graz:
Autobahnabfahrt Liezen auf B320, in Trautenfels abbiegen auf Salzkammergut Straße B145 bis Bad Aussee, abbiegen auf Koppenstraße bis Obertraun
von Villach:
Tauernautobahn bis Abfahrt „Eben im Pongau“, über B166 Pass Gschütt Bundesstraße durch Gosau, Kreuzung Gosaumühle rechts abbiegen durch Hallstatt bis nach Obertraun


Mit dem Zug:
Strecke Attnang-Puchheim – Stainach-Irdning
Ankunft per Zug in "Obertraun-Dachsteinhöhlen"
 
Mit dem Bus:
Bus 542/543
Haltestellen Obertraun Bahnhof/Feriendorf, Traunbrücke, Jugendherberge, Bundessportzentrum, Dachsteinseilbahn
 
Detaillierte Auskünfte zu den jeweiligen Zug- und Buszeiten erhältst du auf http://www.oebb.at (Bahn) und www.postbus.at (Postbus)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Bergrettung Obertraun Einsatzzentrum
Obertraun 310
4831 Obertraun

Telefon +43 6131 26624
Mobil +43 664 601652768
E-Mailobertraun@bergrettung-ooe.at
Webwww.bergrettung-obertraun.at
http://www.bergrettung-obertraun.at

Ansprechperson
Herr Bernd Dankelmayr
Bergrettung Obertraun Ortsstellenleitung
Obertraun 275
4831 Obertraun

Telefon +43 6131 26601
Mobil +43 664 601652768
E-Mailobertraun@bergrettung-ooe.at
Webwww.bergrettung-obertraun.at

Rechtliche Kontaktdaten

Bergrettung Obertraun
Bernd Dankelmayr
AT-4831 Obertraun 275
office@bergrettung-obertraun.at
http://www.bergrettung-obertraun.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA