Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Marktgemeindeamt

Taufkirchen an der Pram, Oberösterreich, Österreich

Der Einklang von Arbeitsplätzen, ausgebauter Infrastruktur und intakter Umwelt haben Taufkirchen an der Pram zu einer beliebten Wohngemeinde gemacht.
Die Pramtalgemeinde erstreckt sich auf einer Fläche von 29,17 Quadratkilometern. Das Gemeindegebiet besteht aus sechs Katastralgemeinden. In den 37 Ortschaften leben etwa 2900 Menschen. Das Ortszentrum liegt auf einer Seehöhe von 336 Metern.
Mitte des 12. Jahrhunderts wird der Ortsname Taufkirchen an der Pram in den „Passauer Traditionen“ erstmals erwähnt. Die „politische Gemeinde“ in der heutigen Ausprägung entstand erst 1848 als Folge der Revolution aus der Pfarrgemeinde.
Mit der Wachauer Marktgemeinde Spitz besteht seit 2006 eine Gemeindepartnerschaft.
Im Bilger-Breustedt-Schulzentrum, das 2009 seiner Bestimmung übergeben wurde, können in der Volks-, Haupt- und Musikschule ca. 500 Schüler unterrichtet werden. Zusätzlich beherbergt der Komplex das Taufkirchner Museum. In das Gebäude ist auch das Glasfenster „Jünglinge aus dem Feuerofen“ von Margret Bilger integriert. Für sportliche Großveranstaltungen steht eine Dreifach-Turnhalle zur Verfügung.
Im benachbarten Kindergarten werden ca. 90 Kinder in fünf Gruppen betreut.
Mehrere Fußballfelder, Tennisplätze, Asphaltbahnen, ein Beachvolleyballplatz, Funcourt und eine Golfanlage dienen der sportlichen Betätigung. Für die Kleinsten gibt es auf die Ortschaften verteilt vier Spielplätze.
Fünf Wanderwege mit unterschiedlichen Weglängen führen durch die schöne Landschaft der Pramtalgemeinde.
Nähere Informationen unter www.taufkirchen-pram.at
Öffnungszeiten des Marktgemeindeamtes:
Montag, Dienstag, Donnerstag: 7 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7 bis 12 Uhr

Montag: 07.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag: 07.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 07.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 07.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 07.00 bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit / Anreise

Das Marktgemeindeamt Taufkirchen an der Pram befindet sich im Ortszentrum.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Marktgemeindeamt
Schärdinger Straße 1
4775 Taufkirchen an der Pram

+43 7719 7255
+43 664 2323790
+43 7719 7255 - 30
gemeinde@taufkirchen-pram.ooe.gv.at
www.taufkirchen-pram.at
http://www.taufkirchen-pram.at

Ansprechperson
Bürgermeister Josef Gruber

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA