Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Jägerbildkapelle am Haugstein

Engelhartszell, Oberösterreich, Österreich

Das Jagdbild ist eine aus Holz erbaute Waldkapelle nahe dem höchsten Gipfel des Sauwaldes, dem Haugstein (895 m). In der Kapelle findet sich der Srunk eien sBuchenstammes, um den sich eine schauerliche Legende rankt. Vor 300 Jarhe soll hier der fürstlich-passaurische Oberjäger Greiner von Wilderern mit dem Kopf nach unten über einem Ameisenhaufen an den Stamm einer Buche gebunden worden sein. In seiner Not betete er zu Gottesmutter Maria. Diese erhörte ihn und schickte einen weißen Hirsch, der die Fesseln zerbiss. Zum Dank stelle der gerette Jäger ein Bild der Gottesmutter in eine Nische des Buchenstammes. Da die Buche mit dem Marianbild bald ein beliebtes Ziel wurde, baute man an die Buche eine Kapelle aus Holz. Im Laufe der Zeit sammelten sich Votivgraben in Form von gipsernen Güßen und Händen oder auch Krücken an. Die Jägerbildkapelle ist die Jäger-Gedenkstätte des Bezirks Schärding. Von der Jägerschaft des Bezirkes wird alle zwei Jahre eine Jägermesse zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden abgehalten.

nur von außen zu besichtigen

Erreichbarkeit / Anreise

von Engelhartszell aus Richtung Schärding
nach ca. 4,5 km Abzweigung rechts in die Haugstein Bundesstraße
nach ca. 2,5 km links Richtung Stadl
​Ab Stadl Wanderweg zum Jagabild

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Jägerbildkapelle am Haugstein
Vichtenstein
4090 Engelhartszell

+43 7714 8055
+43 7714 8055 - 31
v.wolf@vichtenstein.ooe.gv.at
www.engelhartszell.at
www.vichtenstein.at
http://www.engelhartszell.at
http://www.vichtenstein.at

Ansprechperson
Marktgemeindeamt Engelhartszell

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA