Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Römischer Meilenstein

Vöcklamarkt, Oberösterreich, Österreich

Der Meilenstein wurde am 6.Dezember 1865 bei Mösendorf am sogenannten "Burgstall", wahrscheinlich einer einstmaligen römischen Niederlassung um ein Straßenkastell, unter Mauerschutt zugleich mit römischen Münzen und einer großen Menge von Pferdeschädeln und anderen Tierknochen gefunden.

Dieser Stein markierte die Entfernung Bon Juvavum (Salzburg) 31 Meilen. Dieser wurde im Jahre 201 nach der Zeitwende aufgestellt, als Lucius Septimius Severus römischer Kaiser war. Dieser Stein beweist, dass die Römerstraße von Juvavum nach Lauriacum (Lorch bei Enns) in der Nähe von Vöcklamarkt vorbeiführte. Eine römische Meile entspricht einer Länge von 1480 Metern. Die Entfernung des Meilensteins beträgt somit 46 Kilometer. Ein Meilenstein mit gleichlautender Inschrift wurde auch an der Straße von Klagenfurt nach Völkermarkt in Kärnten gefunden.

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

 
Vöcklamarkt
 
Auto:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – weiter rechts auf der Attergaustrasse L540 Richtung Vöcklamarkt
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – weiter rechts auf der Attergaustrasse L540 Richtung Vöcklamarkt
Vom Westen - Bad Ischl – Weißenbachtal (B153) - weiter auf B152 nach Unterach – dann auf B151 bis Attersee– weiter auf L540 über St. Georgen im Attergau nach Vöcklamarkt

Bahn:
Aus Salzburg bzw. Linz/Wien mit den „Österreichischen Bundesbahnen“ oder der „Westbahn“ kommend bis Attnang-Puchheim, weiter mit der Regionalbahn bis Vöcklamarkt

Flugzeug:
Ankunft in Salzburg oder Linz/Wien, weiter mit Auto/Bus oder Bahn.



Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Absolut rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt die gesetzliche ÖNORM

Zugang
  • Zugang ebenerdig

Kontakt & Service


Römischer Meilenstein
Kirchenpark
4870 Vöcklamarkt

+43 7682 2655
tourismus.humer@voecklamarkt.ooe.gv.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA