Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kapelle Maria Aich

Aurolzmünster, Oberösterreich, Österreich

Maria Aich stellt die älteste und wohl interessanteste Kapelle in der Pfarre Aurolzmünster dar, um die sich auch einige Sagen ranken.

Die Kapelle Maria Aich wurde im Jahre 1744 vom österreichischen Grafen Paul Karl von Palffy, k.k. General, um eine hohle Eiche errichtet.
Warum der General gerade hier an der Straße von Ried nach Schärding eine Kapelle erbaute, dürfte in dem Unfall begründet sein, den er an dieser Stelle erlitt.
Nach einer Erzählung wurde er von seinem scheu gewordenen Pferde abgeworfen und geschleift. Er gelobte zum Dank an seine Rettung den Bau einer Kapelle.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Kapelle Maria Aich
Weierfing 6
4971 Aurolzmünster

+43 7752 82953

Ansprechperson
Franz Hörandner

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA