Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Bucklwehluck'n Blasenstein

Sankt Thomas am Blasenstein, Oberösterreich, Österreich

Ein auf einer 12 Meter langen und 6 Meter breiten, abgerundeten Felsplatte 5 Meter aufragender Granitblock zeigt eine Spaltung, als ob 2 Felsblöcke aneinander gelehnt wären. Nach altem Glauben hilft ein Durchschlüpfen von Ost nach West, gegen Kreuzschmerzen und rheumatische Beschwerden. Ebenso soll man seine Sünden abstreifen.

Die Tradition dieses Durchkriechsteines dürfte bis in die Urgeschichte reichen. Man glaubte beim Durchkriechen seine Schuld und so seine Krankheiten abzustreifen und als gesunder Mensch wiedergeboren zu werden. Wenn man von Ost nach West durchschlüpft, verliert man seine Rückenschmerzen und sein Rheuma.

Der vorchristliche Kultstein wurde durch das Aufstellen eines Bildstockes "christianisiert". Im Hochmittelalter war der Stein von einem Bergfried überbaut.

Diese Hauptsehenswürdigkeit von St. Thomas bildet einen hervorragenden Aussichtspunkt für traumhafte Wanderungen mit atemberaubenden Panoramablicken in das Mühlviertel.

Öffentlich und frei zugänglich.
Keine Besichtigung bei Schneelage.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Nur nach Voranmeldung beim Tourismusverband April bis Oktober nur an schneefreien Tagen.

  • WC-Anlage
Sonstige Vergünstigungen

Kostenlose Besichtigungsmöglichkeit ohne Führung.



Führungen nach Anfrage

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (0 - 14 Jahre)
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Bucklwehluck'n Blasenstein
Markt
4364
4364 Sankt Thomas am Blasenstein

+43 7265 5455
+43 7265 5455 - 9
tvb.st.thomas@aon.at
www.st-thomas.at
http://www.st-thomas.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA