©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Schloss Weissenberg

Neuhofen an der Krems, Oberösterreich, Österreich

Ein Schloss mit ungewöhnlichem und einprägsamen Aussehen.

Links neben der Kremstal-Bundesstraße liegt Schloss Weissenberg, dessen Turm infolge der eigenartigen Dachform diesem ein einprägsames Aussehen verleiht.

Man betritt den Schlosshof durch die Torhalle im Turmfuß. Dieser Hof wird von drei ursprünglichen Flügeln und einem nicht originalen Quertrakt eingeschlossen. Hier befand sich früher ein Graben, über den eine auf vier gemauerten Jochen ruhende Brücke zum alten Schloss führte. Dieser Altbau wurde erst 1803 abgetragen, der Graben mit dem Abbruchmaterial aufgefüllt und der Burgplatz eingeebnet, die dadurch entstandene Baulücke wurde mit dem Quertrakt geschlossen.
An der Giebelseite, schräg oberhalb der Gangabmauerung, befindet sich eine von Halbsäulen flankierte Mauernische. Im rechten Flügel sind die Wohnräume der Besitzer untergebracht. Ein Treppengang führt entlang des Turmflügels nach oben und endet nach einer Biegung links beim Herrschaftstrakt. Der Turm ist zwar zugänglich, doch darf die Außengalerie nicht betreten werden. Die Turmspitze ist von einer offenen Laterne bekrönt. Erwähnenswert ist auch der im Hof eingemauerte Römerstein.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schloss Weissenberg
Kirchenplatz 3
4501 Neuhofen an der Krems

Telefon +43 7227 4255
Fax +43 7227 4255 - 22
E-Mailgemeinde@neuhofen-krems.at

Ansprechperson
Marktgemeindeamt Neuhofen an der Krems

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA