Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schwingender Stein und Opferschalen

Waldhausen im Strudengau, Oberösterreich, Österreich

Ein weiteres Nahausflugsziel, eine leicht zugängliche Felsengruppe im Ober-Wittmesserwald.

Leicht zugängliche Felsengruppen in einem naturbelassenen Mischwald des Oberwittmessergutes gelegen. Von den obersten zwei Steinblöcken, die nur durch eine kleine Spalte getrennt stehen, sitzt der mächtigere, ca. 19 m3 große Stein kegelförmig auf.

Der Schwerpunkt ist derart verteilt, daß dieser Steinblock von lediglich 1 Person in schwingende Bewegung gesetzt werden kann. Dieses Steingebilde wurde von der Landesregierung als Naturdenkmal anerkannt und registriert.

Die Opfersteine befinden sich ca. 50 Meter weiter bergwaerts. Auf diesen Felsblöcken kann man mehrere Opferschalen sehr gut erkennen.

frei zugänglich

Erreichbarkeit / Anreise

Waldhausen im Strudengau liegt in einer reizvollen, sanften Hügellandschaft.
Der Badesee, rollstuhltaugliche Wanderwege, Wohlfühl- und Kulturangebote
machen Ihren Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

WEGBESCHREIBUNG

Anreise mit dem Auto A1 aus Richtung Salzburg:
- Autobahn in Amstetten verlassen (Abfahrt West)
- weiterfahren Richtung Grein (19 KM)
- weiterfahren Richtung Sarmingstein (7 KM)
- in Sarmingstein links abbiegen Richtung Waldhausen (8 KM)

Anreise mit dem Auto A1 aus Richtung Wien:
- Autobahn in Ybbs verlassen
- weiterfahren durch Ybbs Richtung Grein (22 KM)
- in Sarmingstein rechts abbiegen Richtung Waldhausen (8 KM)

Anreise mit der Bahn:
Westbahnhof bis St. Valentin, umsteigen in die Donauuferbahn
Westbahnhof bis Amstetten, umsteigen in den Bus Richtung Grein, Waldhausen, Dorfstetten

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige Vergünstigungen

Freier Zutritt!

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Kinder geeignet (3 - 14 Jahre)
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schwingender Stein und Opferschalen
Handberg
4391 Waldhausen im Strudengau

+43 7260 4505 - 11
+43 7260 4505 - 8
tourismus@waldhausen.ooe.gv.at
www.tourismus-waldhausen.ooe.gv.at
http://www.tourismus-waldhausen.ooe.gv.at

Ansprechperson
Marktgemeinde Waldhausen im Strudengau
Handberg
4391 Waldhausen im Strudengau

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA