Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Römermosaike

Weyregg am Attersee, Oberösterreich, Österreich

Römermosaik bei der Volksschule Weyregg

Obwohl Weyregg abseits der großen Heeresstraßen lag, errichteten hier die Römer teilweise luxuriöse Sommersitze. Schon 1767 und 1830 wurden im Garten des Polhammergutes prächtige Fußbodenmosaike entdeckt. Eines davon kann man im Foyer der Volkschule besichtigen.

Die Gebäude entstanden wohl Ende des zweiten Jahrhunderts und wurden durch den Einbau von Fußbodenheizungen und neuen Mosaikböden um ca. 290 nach Christus auf luxuriöse Weise umgebaut. Zwei sehr anschauliche Villen und einige Fundstücke zeigt das Heimatmuseum in Vöcklabruck. Das Motiv des herzförmigen Efeublattes, ein Glückssymbol der Römer, diente als Vorlage für das Wappen von Weyregg. Wer diese Villen errichtet und bewohnt hat bleibt im Dunkel der Geschichte verborgen. Da unter den Fundgegenständen kaum Münzen und Gebrauchsgegenstände waren und da auch keine Anzeichen eines Brandes vorhanden sind, kann man vermuten, dass die Römer in noch friedlichen Zeiten, vor den Stürmen der Völkerwanderung in ihre Heimat zurückgekehrt sind.

während des Schuljahres zu den Schulzeiten geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
A1 aus Richtung Salzburg -Ausfahrt Seewalchen - B 152 bis Weyregg
A1 aus Richtung Wien/Linz -Ausfahrt Schörfling - B152 bis Weyregg
Vom Westen: Über Bad Ischl kommend durch das Weißenbachtal auf der B 152 über Steinbach nach Weyregg

Bahn:
Aus Salzburg bzw. Linz/Wien kommend bis Attnang-Puchheim oder Vöcklabruck und weiter mit dem Bus Nr. 562 nach Weyregg in der Ortsmitte in die Schulstrasse einbiegen dann rechts.

Parken
  • Parkplätze: 10
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige Vergünstigungen

Eintritt frei

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

historisch interessierte Menschen

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Römermosaike
Römergasse 11
4852 Weyregg am Attersee

+43 7666 7719 - 70
+43 7666 7719 - 79
info.weyregg@attersee.at
attersee-attergau.at
www.weyregg.at
https://attersee-attergau.at
http://www.weyregg.at

Ansprechperson
Frau Direktor Gundula Böhm
Volksschule Weyregg


+43 7664 2264

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA