Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Bildstock Altenburg

Schlatt, Oberösterreich, Österreich

Der Künstler Franz Josef Altenburg bereitete seiner Frau Christine zu ihrem 50. Geburtstag eine ganz besondere Überraschung.

An der Zufahrtsstraße zu deren Haus in Asperding hat einer einen selbst gestalteten Bildstock mit vier Reliefs angebracht. Dargestellt werden ein Kreuz, die Heilige Elisabeth, eine Schutzmantelmadonna mit der Familie Altenburg und eine Sonne. Dieser Bildstock ist eine Nachbildung der sogenannten Pestsäule, die an der alten Römerstrasse bei der Gemeindegrenze zwischen Schlatt und Neukirchen gestanden ist.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Bildstock Altenburg
Stadtplatz 24
4690 Schlatt

+43 7673 2355
+43 7673 4206
gemeinde@schlatt.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeindeamt Schlatt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA