Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Österreich - Bayrischer Grenzstein

Redleiten, Oberösterreich, Österreich

Österreich - Bayrische Grenze bis 1779

Jahrhunderte zogen sich die Grenzstreitigkeiten zwischen den Bayern und dem Adelsgeschlecht der Khevenhiller auf österreichischer Seite. Durch die Versetzung von 40 Grenzsteinen sollte dieser Streit endgültig beseitigt sein. Unter Maria Theresia kam das Innviertel zu Österreich und die Landesgrenze verschwand. Einer der wenigen noch vorhandenen Grenzsteine ist im Kobernaußer Wald zu sehen und liegt direkt am Römer-Radweg.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Österreich - Bayrischer Grenzstein
Redltaler Straße 23
4873 Redleiten

+43 7683 8355
+43 7683 8355 - 14
gemeinde@redleiten.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeinde Redleiten

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA