Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schloss Gschwendt

Neuhofen an der Krems, Oberösterreich, Österreich

Ein Schloss - gekennzeichnet von einer rauhen Vergangenheit.

Im Ortsteil Gries in Neuhofen an der Krems steht das Schloss Gschwendt. Verschwunden sind die Teiche ebenso wie die turmbewehrte doppelte Umfassungsmauer. Aber auch das Schloss selbst erlitt schwere Einbußen; verschwunden sind die beiden einst den Tortrakt flankierenden Rundtürme ebenso wie der viereckige hohe Mittelturm.
Der Zutritt zum Schloss erfolgt auf einer Steinbrücke über den jetzt trockenen Graben durch das alte Tor, hinter dem sich eine Torhalle befindet. Zuerst gelangt man in den nach zwei Seiten offenen Hof. Ein vierachsiger Mittelrisalit mit einem aufgesetzten geschwungenen Giebel und einem querlaufenden Sims oberhalb der Uhr gibt diesem Bau noch immer den Charakter eines Schlosses, trotz der vergitterten Fenster. Betrachtet man die Rückseite des Eingangstraktes, fällt die eigenartige, abgestufte Gliederung der Hoffront auf. Der aus der Bauflucht vorgeschobene Vorbau war aber nicht der Unterbau des Mittelturmes, sondern stellt den Rest des mittleren Verbindungsflügels dar.
Das Gelände rings um das Schloss liegt wesentlich tiefer im Niveau und ist von Aufschüttungen durchzogen. Das ganze Areal ist von einem Drahtgitterzaun umschlossen.
Im Schloß Gschwendt ist ein „Landespflege- und Betreuungszentrum“ vom Land OÖ untergebracht. Das Schloss wurde vorbildlich renoviert und steht als kulturelles Juwel im Ortszentrum von Neuhofen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schloss Gschwendt
Kirchenplatz 3
4501 Neuhofen an der Krems

+43 7227 4255
+43 7227 4255 - 22
gemeinde@neuhofen-krems.at

Ansprechperson
Marktgemeindeamt Neuhofen an der Krems

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA