© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ortsmuseum St. Veit - St. Veiter Geschichte(n)haus

St. Veit im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich

Herzlich willkommen im Ortsmuseum von St. Veit!

Die Geschichte des Ortes von der Steinzeit bis in unser Jahrhundert wird in diesem 1910 errichteten Haus dargestellt. Selbstverständlich wird auch auf den in St. Veit befindlichen Hundegrabstein eingegangen, der eine bemerkenswerte Rarität darstellt. U. a. wird des Schulmeisters und Komponisten Hans Schnopfhagen (gest. 1908), der die Oberösterreichische Landeshymne vertonte und des Priesterdichters Heinrich Suso Waldeck (gest. 1943) gedacht. Das Museum wurde 2008 neu gestaltet und bietet Vermittlung der Inhalte unter anderem durch zeitgemäßge Medienstationen.

Besichtigungen und Führungen nach telefonischer Vereinbarung.

  • Anmeldung erforderlich

Erreichbarkeit / Anreise

direkt in St. Veit

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Service
    • Führung : nach telefonischer Vereinbarung
    Allgemeine Preisinformation

    Freier Eintritt!

    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Ortsmuseum St. Veit - St. Veiter Geschichte(n)haus
    Schnopfhagenplatz 4
    4173 St. Veit im Mühlkreis

    Telefon +43 7217 6055
    Mobil +43 676 9331317
    Fax +43 7217 6055 - 21
    E-Mailnorbert.grete@aon.at
    Webwww.st-veit.ooe.gv.at
    http://www.st-veit.ooe.gv.at

    Ansprechperson
    Herr Norbert Kasberger

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA