Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche Ottnang

Ottnang am Hausruck, Oberösterreich, Österreich

An schönen Tagen bietet sich im Friedhof der Blick von den Ennstaler Bergen bis zum Hochkönig, samt dem Alpenvorland, in einem schönen Panorama.

Die Pfarrkirche am Ostende der Pfarre und des Ortes wurde im 13. Jahrhundert gotisch erbaut und dem Hl. Märtyrer Stephanus geweiht. Der gotische Baustil zeigt sich wundervoll in den Deckenrippen und den Pfeilern im Altarraum, sowie in einem gotischen Sakristeieingang rechts.

Besonderheiten sind ein Glasgemälde aus dem Jahre 1494, und das Hochaltarbild vom niederländischen Maler Anthoni Schoonjans. Um das Jahr 1720 wurde die Kirche umgebaut und unter Carlone zur jetzigen dreischiffigen Form erweitert. Der prächtige und in seinem Ausmaß imposante barocke Hochaltar stammt von einem unbekannten Meister. Wuchtig stehen links und rechts unten die Statuen des Hl. Markgrafen Leopold III. und des Hl. Märtyrers Florian. Der Josefsaltar im rechten Seitenschiff ist ebenfalls ein barockes Meisterwerk, der mit Hl. Märtyrern kunstvoll dargestellt ist. Der Marienaltar stammt aus der Zeit um 1900.

Das Uhrwerk - eine funktionstüchtige Pendeluhr, die jeden Tag aufgezogen wird, ist ca. 200 Jahre alt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Ottnang
Niederottnang 1
4901 Ottnang am Hausruck

+43 7676 7221
+43 676 87765274
pfarre.ottnang@dioezese-linz.at

Ansprechperson
Pfarre Ottnang

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA