Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schloss Ebelsberg

Linz, Oberösterreich, Österreich

Die Waffensammlung Schloss Ebelsberg widmet sich der militärischen Vergangenheit Österreichs.

Drei Großdioramen stellen die entscheidenden Momente des Gefechts bei Ebelsberg im Zuge der Napoleonischen Kriege aus dem Jahr 1809 dar. Über 4000 Zinnfiguren illustrieren das Geschehen.

Die wehrkundliche Sammlung umfasst Waffen, militärische Ausrüstungsgegenstände, themenbezogene Gemälde sowie Erinnerungsstücke an die oberösterreichischen Regimenter im Ersten Weltkrieg (k.u.k. Infanterie Regiment Nr. 14 und k.k. Landwehrinfanterie Regiment Nr. 2). Die Waffensammlung wird von den Oberösterreichischen Landesmuseen betreut.

Vier Räume des Schlosses informieren mit Bildern, Modellen und Dokumenten über Österreich-Ungarns maritime Vergangenheit. Die Entwicklung vom Segler zum schnellen Kreuzer, die Weltumsegelung der Fregatte Novara, der Boxeraufstand in China sowie die zivile und militärische Schifffahrt auf der Donau sind Themen dieser Ausstellung. Auch auf die wissenschaftliche Tätigkeit der Marine wird hingewiesen. Der Seeschlacht von Lissa/Vis ist ein weiterer Raum gewidmet, in dem auch die Anfänge der U-Boot-Waffe gezeigt werden. Schließlich geben Modelle verschiedener Größe einen Überblick über Schiffe und Flugzeuge der k.u.k. Marine.


April bis Oktober:
Samstag, Sonntag und Feiertag: 10:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Gruppen gegen Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten

Ruhetage
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
Erreichbarkeit / Anreise

Das Schloss Ebelsberg kann mit den Straßenbahnlinien 1 und 2 erreicht werden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • WC-Anlage
Allgemeine Preisinformation

Eintritt: € 4,00 Museumsführung: € 10,00

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
  • Mit Kind geeignet

Kontakt & Service


Schloss Ebelsberg
Schlossweg 7
4030 Linz

+43 732 307632
+43 732 3076326
office@schloss-ebelsberg.at
www.schloss-ebelsberg.at
http://www.schloss-ebelsberg.at

Ansprechperson
Frau Katharina Müller

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA