Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Klettergarten Kampermauer

Rosenau am Hengstpaß, Oberösterreich , Österreich

Das Sport- und Alpinklettergebiet Kampermauer bietet eine große Zahl von gut abgesicherten, leichten (III - V) und mittel- bis schweren (VI - IX) Routen.

Mit etwa 200 Routen und fast 400 abgesicherten Seillängen ist das über Jahrzehnte gewachsene Klettergebiet eines der besten Gebiete Oberösterreichs. Das Besondere ist die große Wandhöhe (mit bis zu 240m) mit vielen Mehrseillängenrouten und der damit verbundene alpine Charakter. Die Anfänge der Kletteraktivitäten reichen zurück in die 40er und 50er Jahre. Unter anderen hat der Gesäuseerschließer Seitelberger hier bereits seine Spuren hinterlassen. Ein neuer Aufschwung an Kletteraktivitäten, mit vielen Erstbegehungen, begann Mitte der 80er Jahre. Werner Osen, Klaus Lehner, Tom Teufel, Hans P. Schreiberhuber, Thomas Rinner, Emmerich Wallerberger, Heli Steinmassl um nur einige zu nennen, suchten sich kletterbare Linien. Die Erschließer der Routen haben mit viel Mühe die Routen abgesichert. Bitte beachtet die vom Nationalpark festgesetzten zeitlichen Vogelschutzsperren im mittleren Teil der Wand.

Mai bis Oktober bei entsprechender Witterung!

Seehöhe

1000 m

Erreichbarkeit / Anreise

Von Windischgarsten fahren Sie nach Rosenau am Hengstpaß und auf den Hengstpaß. Von der Paßhöhe fahren Sie noch cirka 2,5 Kilometer weiter. Linkerhand erheben sich die östlichen Wände der Kampermauern mit 450 m Wandhöhe.

Parken Sie bei der Rechtsabzweigung zu Laussabauernalm oder links gegenüber beim Schotterparkplatz.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Klettern
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Klettergarten Kampermauer
4581 Rosenau am Hengstpaß

+43 7562 5266
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at/un...
http://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at/unsere-orte/rosenau-am-hengstpass.html

Ansprechperson

Klettergarten Kampermauer
4581 Rosenau am Hengstpaß

+43 7562 5266
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at/unsere-orte/rosenau-am-hengstpass.html

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA