Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rastplatz Mühlviertelblick

Steyregg, Oberösterreich, Österreich

Rastplatz Mühlviertelblick bei Steyregg

Hallenwald und Zimmermänner…
Der montane Buchen-(Tannen-Fichten-Misch-)wald ist der natürliche Hauptwaldtyp in der Region. Wie große Hallen erscheinen einem die hochwüchsigen Wälder. Durch Nutzungsintensivierung und Umwandlung in Fichtenforste war und ist dieser Waldtyp gefährdet. Naturnahe Mischwälder gibt es deshalb leider kaum mehr. Eine Ausnahme ist der Großraum um Linz. Großflächige, wüchsige, buchendominierte Wälder konnten sich hier in Großwaldbesitzungen und Bauernwäldern erhalten. In den Großwäldern fehlt die historische Übernutzung und so stellen sie wertvolle Reste dieses Waldtypes dar. Im Unterwuchs finden sich Hainsimse, Wald-Habichtskraut und Mauerlattich. Altholzreiche Bucheninseln sind z.B. wichtig für den Schwarzspecht, der seine Wohnung gerne in freistehende Buchen zimmert.

Am Pfenningberg trieben sich einst viele Wölfe herum. Wie eines Nachts ein Schneider noch mal mit dem Leben davongekommen ist, als er einem Wolf begegnete, erzählt die Donau-Sage "Der mit dem Wolf geigt".

Der Rastplatz Mühlviertelblick bei Steyregg ist das ganze Jahr über geöffnet.

Erreichbarkeit / Anreise

Zu dem Rastplatz Mühlviertelblick gelangt man über den Donausteig. Der Platz befindet sich oberhalb des Reichenbaches.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Rastplatz Mühlviertelblick
In der Nähe des Reichenbaches
4221 Steyregg

+43 732 6401 - 55
+43 732 6405 - 55
office@steyregg.at
www.steyregg.at
http://www.steyregg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA