Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Donau-Platz

Engelhartszell, Oberösterreich, Österreich

Eine Turbine aus dem Donaukraftwerk Jochenstein beeindruckt die Besucher. Hier fand 1994 die große oberösterreichische Landesausstellung "die Donau" statt, die von fast 300.000 Menschen besucht wurde.

Von der Nibelungenstraße rund 120m der Donau stromaufwärts kommt man zum Donauplatz - auch ein Schauplatz der Engelhartszeller Donauwelt! 1994 fand dort die Oberösterreichische Landesausstellung „die Donau“ statt. Besonders ins Auge sticht die mächtige, liegende Turbine aus dem Kraftwerk Jochenstein. Diese kann auf einer Brücke überquert werden. Im Umfeld erzählen mehrere Tafeln von der damaligen Landesausstellung, dem Donaukraftwerk Jochenstein und der Donau-Schifffahrtsgesellschaft Wurm+Köck.
 
Auf dem weiteren Weg Donau abwärts fallen einem weitere hohe und niedere Kraftwerksbauten auf. Der Unterschied ergibt sich aus der Einbauweise der Turbinen! Hier auf der Schautafel des Donaukraftwerks Jochenstein zeigt eine schematische Zeichnung sehr schön die Funktion einer Turbine mit vertikaler Welle. Bei den jüngeren Kraftwerken entlang der Donau wurden ab 1974 die Turbinen mit horizontaler Welle eingebaut. Damit konnte die Bauhöhe des Stauwerks reduziert werden! Mehr dazu beim Donaukraftwerk Ottensheim-Wilhering.
 
Neben dem Donauplatz liegt das Donau-Schiff. Darin fand damals die 1. schwimmende Landesausstellung statt. Heute dient es als Schiffsanlegestelle für die Donauschifffahrt Wurm & Noé und erzählt Schiffsgästen von der Donau als Wasserstraße. Auf dem Zugang zum Donauplatz befindet sich rechts im langgezogenen, blauen Gebäude das Donau-Atelier. Dort zeigen heimische Künstler ihre Werke (nicht immer geöffnet).
 
Tipp: Ein kurzer Abstecher lässt auf den Spuren der Landesausstellung wandeln!

durchgehend zugänglich

Erreichbarkeit / Anreise

liegt direkt an der Donau, nahe Schiffsanlegestelle und Donau-Ateliers

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Eintritt frei

  • Haustiere erlaubt
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Donau-Platz
Donauplatz
4090 Engelhartszell

+43 7717 8055 - 16
+43 7717 8055 - 22
tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at
www.donau-welt.at
www.engelhartszell.at
http://www.donau-welt.at
http://www.engelhartszell.at

Ansprechperson
Marktgemeinde Engelhartszell Marktgemeinde Engelhartszell
Marktplatz 61
4090 Engelhartszell

+43 7717 8055 - 16
+43 7717 8055 - 22
tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at
www.donau-welt.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA