Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Deutschvilla Strobl

Strobl, Salzburg, Österreich

Ein Zentrum für Kunst am Wolfgangsee - die Deutschvilla - Verein zur Förderung aktueller Kunst". Es handelt sich um einen gemeinnützigen Verein, der sich als Kulturinitiative versteht, aktuelle Kunst im Ambiente der Deutschvilla Strobl zu präsentieren und zu fördern.

Dieses markante Gebäude ist von einer wunderschönen Parklandschaft umgeben und befindet sich ein bisschen versteckt in Strobl am Wolfgangsee (mit dem Auto zu erreichen über das Seniorenwohnheim)

Ein Haus das die wechselhafte Geschichte dieser Region widerspiegelt.

Die Villa, 1896 im Toskana-Stil von George Schinteliffe-Blacky erbaut, diente der Familie Deutsch, die das Anwesen 1924 erworben und umgestaltet hatte, zur Sommerfrische. 1942 wurde die Villa als jüdisches Vermögen arisiert und als BDM - Ausbildungsstätte benutzt.

Der Besitz wurde nach den Kriegsjahren restituiert und in der amerikanischen Besatzungszeit als Casino geführt.

Bis in die 80iger Jahre war die Villa Ferien- und Fortbildungsheim der Universität Wien. Dieses geschichtsträchtige Gebäude wurde 1988 von der Gemeinde Strobl angekauft, vor dem Abriss bewahrt und steht dank des "Kulturvereins Deutschvilla" der zeitgenössischen Kunst als denkmalgeschützte Präsentationsmöglichkeit zur Verfügung.

im Sommer: Freitag bis Sonntag von 15:00 bis 18:00 Uhr

Ruhetage
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
Erreichbarkeit / Anreise

Sie erreichen die Deutschvilla über die Osteinfahrt Strobl.
Fahren Sie dann in den Ort - beim Busbahnhof biegen Sie nach rechts in die Bernd-Bauer-Straße ein.

Nach ca. 50 m erreichen Sie die Deutschvilla (links)

Von St. Wolfgang kommend fahren Sie in die Wirerstraße ein und biegen nach ca. 200 m nach links zum Seniorenwohnheim (Altenwohnheim) ein. Die Deutschvilla befindet sich hinter dem Altenwohnheim.



Parken
  • Parkplätze: 10
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Deutschvilla Strobl
Strobl 84
5350 Strobl

+43 6132 27689
kontakt@deutschvilla.at
www.deutschvilla.at
http://www.deutschvilla.at

Ansprechperson
Herr Ferdinand Götz
Strobl 84
5350 Strobl

+43 6132 27689
kontakt@deutschvilla.at
www.deutschvilla.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA