Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche Lembach

Lembach im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich

Zentrum des Gotteshauses ist der von allen Seiten gut einsehbare Volksaltar aus schwarzem Marmor. Vor diesem steht ein schönes Holzkreuz.

Der von Franz Premetshofer aus Stahl gefertigte und vergoldete Tabernakel steht frei auf einer Marmorsäule. Dahinter brennt das Ewige Licht.

Besonders farbenprächtig wirken die von Lydia Roppolt in der Werkstätte Schlierbach geschaffenen Betonglasfenster.

Hinter dem Taufbecken hängt ein Bild der Heiligen Margarita, der Pfarrpatronin. Es zeigt die Märtyrerin mit ihren typischen Attributen - Schwert, Drache und ein kleines Kreuz.

Seitlich am Beginn des Langhauses hängt ein Christusbild, das an die Visionen erinnert, die Schwester Faustyna Kowalska im Jahre 1931 in einem Kloster in Plock (Polen) hatte.

Zwischen einer barocken JOSEPHSTATUE MIT DEM JESUSKIND und einer MARIENSTATUE, die Pfarrer Pilz aus Fatima mitbrachte, hängt eine Dreifaltigkeitsgruppe, "Gnadenstuhl" genannt, eine beliebte Darstellung im Mittelalter. Das Erlösungswerk des Dreifaltigen Gottes wird in Kurzform bildlich dargestellt.

In der ehemaligen Apsis umrahmen 14 Kreuzwegbilder eine Kreuzigungsgruppe mit Maria und Johannes.

  • täglich geöffnet
  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Lembach
Marktplatz
4132 Lembach im Mühlkreis

+43 7286 8214
pfarrer@pfarre-lembach.at
www.pfarre-lembach.at
http://www.pfarre-lembach.at

Ansprechperson
Herr Pfarrer Kasimir Zareba

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA