Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kalvarienberg und Kalvarienbergkirche

Pfarrkirchen bei Bad Hall, Oberösterreich, Österreich

1848 unter P. Placidus Hall, Pfarrer von Pfarrkirchen, erbaut.

Abt von Kremsmünster war damals Thomas Mittendorfer. Fresken von der Todesangst Christi und der Grablegung und vor allem die Kreuzigungsgruppe geben dieser Kirche Ausdruck. Zu ihr führt der Rosenkranzweg mit den Stationen des schmerzhaften Rosenkranzes. Die Reliefs stammen vom Pfarrkirchner Bildhauer Prof. Josef Diethör. Die Kalvarienbergkirche wurde in den Jahren 1988-1990 außen und innen (inklusive der Fresken) restauriert.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Kalvarienberg und Kalvarienbergkirche
Kaipstraße 31
4540 Pfarrkirchen bei Bad Hall

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA