Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Natura 2000 Gebiet "Vogelschutzgebiet Oberes Donautal"

Kirchberg ob der Donau, Oberösterreich, Österreich

Das Vogelschutzgebiet Oberes Donautal stellt einen sehr wichtigen Lebensraum für bedrohte Vogelarten dar, wie für den Schwarzstorch, Uhu oder Wespenbussard.

Das 924 ha große Europaschutzgebiet "Oberes Donau-und Aschachtal" fügt sich aus verschiedenen Teilen zusammen- aus dem Tal der Donau mit einigen Steilhängen zwischen der Grenze bei Passau und Aschach und aus der Schluchtstrecke der Aschach zwischen Waizenkirchen und Hartkirchen.

Die Landschaft des Vogelschutzgebietes ist durch Schluchtwälder und felsige Hänge geprägt. In flachen Hanglagen gehen trockene und feuchte Hang-/Schluchtenwälder, Eichen-Hainbuchen- und Buchenwälder in Mischwälder über.

Von sehr hoher Bedeutung sind zudem die Blockschutthalden und eindrucksvolle Felsformationen, die bei der Schlögener Schlinge vorzufinden sind.

Auch gibt es in dem Donauabschnitt verschiedene Fischarten, die dort die bedeutendsten Vorkommen von ganz Österreich haben, wie beispielsweise der Semling.

Vogelarten, die in dem Vogelschutzgebiet geschützt werden, sind u.a. Schwarzstörche, Wespenbussarde, Uhus, Kammmolche und Gelbbauchunken.

Es gibt keine Öffnungszeiten.

Seehöhe

591 m

Erreichbarkeit / Anreise

Von Linz aus:
Nehmen Sie die B127 über Rottenegg, Gerling, St. Martin, Untermühl bis nach Kirchberg ob der Donau.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Das Naturschutzgebiet ist frei zugänglich.

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Natura 2000 Gebiet "Vogelschutzgebiet Oberes Donautal"
Kirchberg 5
4131 Kirchberg ob der Donau

+43 7282 4601 - 11
gemeindeamt@kirchberg-donau.at
www.kirchberg-donau.at
http://www.kirchberg-donau.at

Ansprechperson

Gemeindeamt Kirchberg ob der Donau
Kirchberg 5
4131 Kirchberg ob der Donau

gemeindeamt@kirchberg-donau.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA