Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Galerie Jaeg

Gosau, Oberösterreich, Österreich

Taucht ein, in die Welt der Kunst und besucht die Galerie Jaeg beim Sportstadl in Gosau.


Paul Jaeg, 1949 in Gosau geboren ist ein österreichischer Künstler, Schriftsteller und Komponist.


Jaeg beschäftigt sich mit Bildender Kunst, Literatur und Komposition. Nach anfänglichen Studien bildete er sich als Autodidakt weiter.

Im Jahr 1991 gründete er den Arovell Verlag, dessen Leiter er bis 2016 war.


Er ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung, der Salzburger Autorengruppe und des Kunstforums Salzkammergut. Jaeg war vom Herbst 2008 bis Frühjahr 2013 Kurator des Kunsthauses Deutschvilla in Strobl am Wolfgangsee und gehört seit 2009 zur Künstlergruppe Sinnenbrand, bestehend aus Peter Assmann, Ferdinand Götz, Richard Wall und Paul Jaeg. Künstlerischer Schwerpunkt sind Werke und Filme nach dem selbstentwickelten aroqart-konzept. 

Von 1991 bis 2019 war er bei 110 Ausstellungen in Österreich und Bayern vertreten (46 Einzelausstellungen, 64 Ausstellungen gemeinsam mit anderen Künstlern und Künstlerinnen), zum Beispiel im Stadtmuseum Bad Ischl, Schiele Zentrum Krumlov, Künstlerhaus Salzburg, Romanischer Keller Salzburg, Phantastische Bibliothek Wetzlar, Johannes Kepler Universität Linz. 1999 und 2011 erhielt er ein Stipendium des Landes Oberösterreich.

Bei der Ausstellung in Gosau handelt es sich um eine Wechselausstellung in 2 Schauräumen, welche moderne und postmoderne Malerei zeigt.

Die Gallerie - Jaeg ist ganzjährig von Montag bis Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.


Erlebe eine 360° Panorama Tour durch das Gosautal…




Montag bis Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto
von Salzburg:

Autobahnabfahrt Golling - Abtenau, Rußbach, Gosau
Gosau: Biege nach der Pass Gschütt Kreuzung links ab. Nach wenigen Metern erreichst du den Sportstadl auf der rechten Straßenseite.

von Linz:
Autobahnabfahrt Regau - Gmunden, Bad Ischl, Bad Goisern, Gosau
Gosau: Fahre auf der B 166 ins Zentrum von Gosau. Kurz nach dem ADEG-Supermarkt befindet sich der Sportstadl auf der linken Straßenseite.


mit dem Bus (Sonntags unregelmäßig):
von Bad Ischl: Bus Richtung Gosausee
von Rußbach: Bus Richtung Gosau

Parken
  • Parkplätze: 4
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

freier Eintritt

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Zugang
  • Zugang ebenerdig

Kontakt & Service


Galerie Jaeg
Vordertalstraße 12
4824 Gosau

+43 699 12708412
jaeg@jaeg.at
www.paul-gamsjaeger.at
http://www.paul-gamsjaeger.at

Ansprechperson
Herr Paul Jaeg


+43 699 12708412
jaeg@jaeg.at
www.paul-gamsjaeger.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA