eine Gruppe von vier Schneeschuhwanderern auf frischem Schnee in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Großes Löckenmoos und Grubenalmmoor

Gosau, Oberösterreich, Österreich

Deckenmoore legen sich wie eine Decke über den Untergrund und passen sich dem Gelände an. Diese besondere Art eines Hochmoores ist extrem selten und kommt in ganz Österreich gerade fünf Mal vor. Zwei dieser fünf Moore sind das Große und das Kleine Löckenmoos in Gosau.

An solchen extremen Standorten halten sich nur perfekt angepasste Pflanzen. Das Große Löckenmoos auf der Kuppe des Löckenmoosberges und sein kleinerer Zwilling auf einem tiefer gelegenen Rücken sind weitgehend von Latschen bewachsen. In der Mitte des Großen Löckenmooses liegt, einem Auge gleich, der Löckensee. Als Moorgewässer ist der See braun gefärbt, der Grund ist nicht zu erkennen und so sagt der Volksmund dem Löckensee eine grundlose Tiefe nach, auch wenn er tatsächlich gerade einmal 1,5 bis 2 Meter tief ist. Das Moor und der See sind durch einen Wanderweg auf Holzstegen erschlossen und geben einen herrlichen Ausblick auf den Gosaukamm frei.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Großes Löckenmoos und Grubenalmmoor
Löckenmoos
4825 Gosau

Ansprechperson

Tourismusinformation Gosau
Gosau Nr. 547
4824 Gosau

+43 5 95095 - 20
gosau@dachstein-salzkammergut.at
dachstein.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA