Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gleinkersee

Spital am Pyhrn, Oberösterreich , Österreich

Der Gleinkersee ist ein Gebirgssee im Norden von Spital am Pyhrn, unmittelbar an der Grenze zur Gemeinde Roßleithen. Obwohl der See unter Naturschutz steht, ist er ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, die ihn auf dem Uferweg umrunden. Und auch als Badegewässer erfreut er sich regen Zuspruchs.

Ursache dafür ist eine der Besonderheiten dieses Sees, der sich in einer von einem Eiszeitgletscher geschürften Mulde gebildet hat. Er hat nämlich kaum Zu- und Abflüsse und wird hauptsächlich von einer Quelle am Seegrund gespeist. Das Wasser bleibt daher recht lange im See und wird im Sommer für einen Bergsee ungewöhnlich warm. Der Gleinkersee ist in einen Fichtenwald eingebettet, teilweise wachsen entlang der Ufer auch Lärchen, Bergahorn, Weißdorn und Bäume die eigentlich für Auwälder typische sind, etwa Schwarzerle und Esche. An seinen Ufern gedeihen schützenswerte Pflanzen wie der Fieberklee. Auf Kalkblöcken im Wald wachsen Alpenrosen – sie sind eigentlich in höheren Lagen beheimatet, wurden aber beim Absturz der Felsen mitgerissen. Der See selbst ist für seine Bestände selten gewordener Edelkrebse bekannten.

Öffnungszeiten werden geladen ...

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Gleinkersee
Gleinkersee
4575 Spital am Pyhrn

Ansprechperson

Gemeinde Spital am Pyhrn
Stiftsplatz 7
4575 Spital am Pyhrn

+43 7563 255 - 21
gemeinde@spital-pyhrn.ooe.gv.at
www.spital-pyhrn.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA