©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Heilpädagogische Praxis Mag. Christine Humer

Geboltskirchen, Oberösterreich, Österreich

Legasthenie, Dyskalkulie, Hörwahrnehmungstraining

Das erste Kind beginnt mit sechs oder sieben Jahren seine Schullaufbahn und manchmal mehr als zwanzig Jahre später beendet das jüngste Geschwisterkind seine Schule. In dieser Zeit scheint Schule und Lernen das zentrale Thema der Familie zu sein: Manche Kinder brauchen sehr viel Unterstützung, manche scheinen nicht ins System zu passen, andere kommen mit Lehrerpersönlichkeiten oder Vermittlungsweisen nicht zurecht usw. Die Gemüter erhitzen sich regelmäßig an Schulthemen. Es kann eine große Hilfe sein, nicht über Jahre hinweg im „eigenen Saft zu dünsten“, sondern einen Blick von außen auf die Dinge werfen zu lassen. Manchmal ist es notwendig/notwendend, individuelle Förderung anzubieten, um auszugleichen, was das Schulsystem nicht leisten kann.
* Neurophysiologische Entwicklungsförderung
* Lese- & Rechtschreibschwäche
* Rechenschwäche
* Auditive Verarbeitungsschwäche

Öffnungszeiten werden geladen ...

Termine nach Anfrage

  • nach Vereinbarung

Parken
  • Parkplätze: 2
  • Behinderten-Parkplätze: 1
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Kinderspielecke (innen)
Zahlungs-Möglichkeiten
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Rechnung
Überweisung
    Sonstige Kooperationen und Mitgliedschaften

    Vitalwelt Gutscheine werden angenommen

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Jugendliche geeignet
    • Mit Kind geeignet
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Winter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Sonstige Informationen
    • Begleitperson erforderlich

    Kontakt & Service


    Heilpädagogische Praxis Mag. Christine Humer
    Feld 16
    4682 Geboltskirchen

    +43 650 4514433
    ch.humer@kinder-foerdern.at
    kinder-foerdern.at
    http://kinder-foerdern.at

    Ansprechperson
    Christine Humer
    Heilpädagogische Praxis
    Feld 16
    4682 Geboltskirchen

    +43 650 4514433
    ch.humer@kinder-foerdern.at
    kinder-foerdern.at

    Rechtliche Kontaktdaten

    Heilpädagogische Praxis Mag. Christine Humer
    Feld 16
    AT-4682 Geboltskirchen
    ch.humer@kinder-foerdern.at
    http://kinder-foerdern.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch
    Englisch
    Französisch

    powered by TOURDATA