©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Steinbach a. d. Steyr

Steinbach an der Steyr, Oberösterreich, Österreich

Steinbach an der Steyr - Noch heute erinnern die Häuserfassaden an den einst blühenden Messerer-Handel mit Venedig. So nannte man den Ort im 15. und 16. Jhdt. »Venedig des Steyrtals«.

Steinbach an der Steyr  - Noch heute erinnern die Häuserfassaden an den einst blühenden Messerer-Handel mit Venedig. So nannte man den Ort im 15. und 16. Jhdt. »Venedig des Steyrtals«.

Kulinarik mit einem Schuss Kunst und einer Prise Kultur
Besonders während der Sommermonate bietet Steinbach/Steyr eine Vielzahl an interessanten Aktivitäten und Besichtigungsmöglichkeiten, die einen Ausflug in den idyllischen Ort am Fluss lohnenswert machen. Neben den Wander- und Radwegen findet man in Steinbach/Steyr auch zahlreiche, vor allem künstlerische Attraktivitäten. Begeben Sie sich bei einer Führung im Museum auf die Spuren der Messerer, blicken Sie dem Keramiker oder Goldschmied bei der Arbeit über die Schulter oder bestaunen Sie die Exponate unterschiedlicher Künstler in der Galerie am Färberbach und in der Pilshalle.

Steinbacher Schmankerlroas
Ein Fixpunkt im Jahreskalender der Gemeinde ist neben dem „Steinbacher Advent“ auch die „Steinbacher Schmankerlroas“. Hier werden am Nationalfeiertag entlang der Hochgasse kulinarische Leckerbissen wie die prämierten Steinbacher Spezialmöste und Schafkäsesorten angeboten. Das Rahmenprogramm bilden Künstler aus der Region, die an diesem Tag ihre Kunstwerke ausstellen.

Alter Pfarrhof
Als Haus der Region ist der Alte Pfarrhof mit der Nachhaltigkeitsschmiede zu einem Ort der Kommunikation und Regionalentwicklung geworden.

Steinbacher Advent

Besonders reizvoll ist ein Besuch beim Steinbacher Advent mit großem Adventkalender an 7 Häusern am Ortsplatz, der Ausstellung »Krippen aus aller Welt« mit 550 Krippen aus 95 Ländern, dem Perchtenlauf und der Perchenraunacht und dem Adventsingen in der Pfarrkirche an den Adventwochenenden.

Ein Besuch in Steinbach/Steyr inspiriert und begeistert. Steinbach an der Steyr in der Nationalpark Kalkalpen Region ist ein idyllisches Dorf am Steilhang zur Steyr im mittleren Steyrtal mit südlich anmutendem Flair.

Die hängenden Gärten, die schmalen steilen Gassen und die herrlichen Bürgerhäuser im histoprischen Ortszentrum erinnern an den im Mittelalter blühenden Messer-Handel mit Venedig, der dem Ort Wohlstand brachte. Damals nannte man den Ort "Goldenes Steinbach"". Erzählt wird, dass die Steinbacher so reich waren, dass sie goldenene Schuhbänder hatten. Vielleicht war es aber auch nur der Sonnenuntergang, der Steinbach an der Steyr in ein goldenes Licht setzte.

Wenn sich beim Sonnenuntergang die Häuser in strahlender Sonne an das Wasser der Steyr schmiegen erlebt der Besucher noch heute, wie das Flair des "Goldenen Steinbach" wieder zum Leben erweckt wird.

Als besondere Attraktionen gelten der traditionelle Kirtag am 1. Mai, die Galerie am Färberbach, eine Goldschmiede im Hammerherrnhäusl, der regionale Informations- und Kulturladen "Im Bienenstock" und das Messerermuseum am Steyrufer sowie gut markierte Wander- und Radwege , ein familienfreundliches Freibad. Gemütliche Beherbergungsbetriebe und die hervorragende Küche des Steyrtals laden ein.

Info: www.steinbachsteyr.at

  • Einwohner: 1.971
  • Fläche: 28 km²
  • Seehöhe (von): 381m
  • Seehöhe (bis): 381m
  • Längengrad: 14.268794059753416
  • Breitengrad: 47.969633065149431

Öffentliche Verkehrsmittel:
Das Steyrtal wird durch die Buslinien 452 (Rohr-Bad Hall-Steinbach a. d. Steyr) und 433 (Steyr-Molln-Kirchdorf) erschlossen.
Details unter www.ooevv.at
 
Anreise mit dem PKW:
Von Salzburg/Linz: A1 Autobahnausfahrt Sattledt > über Kremsmünster > Bad Hall > ins Steyrtal
Von Wien: A1 Autobahnausfahrt Haag > B42 > B122 > B140 ins Steyrtal
Von Passau: A8 Passau > Wels > A9 Autobahnausfahrt Sattledt > Kremsmünster > Bad Hall > ins Steyrtal
Von Graz: A9 Pyhrnautobahn > Autobahnausfahrt Klaus > ins Steyrtal

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Steinbach a. d. Steyr
Gemeindeamt
Ortsplatz 4
4596 Steinbach an der Steyr

+43 43 7203
+43 7257 8422
gemeinde@steinbach-steyr.ooe.gv.at
www.steinbachsteyr.at
http://www.steinbachsteyr.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA