©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Zell am Pettenfirst

Zell am Pettenfirst, Oberösterreich, Österreich

An einem Südhang, eingebettet in die sanfte, hügelige Waldlandschaft des Hausruckwaldes, liegt der kleine malerische Ort Zell am Pettenfirst.
Das Dorf am Südhang des Hausruckwaldes, bietet mit seinen 22 Ortschaften auf 1368 Hektar noch ursprüngliche, unverfälschte Natur.

Auf den über 70 km langen Wanderwegen, die Sie zu Fuß, per Rad oder "Hoch zu Ross" erkunden können, werden Sie die würzig-moosige, harzige Waldluft inhalieren und neue Energie tanken.
Eines sei Ihnen versichert, der Wald zeigt sich zu jeder Tages- und Jahreszeit in einem anderen Licht.

Bei guten Sichtverhältnissen kann man immer wieder schöne Ausblicke auf das imposante Gebirgspanorama des Alpenvorlandes genießen.

Auch geschichtsbegeisterten Gästen hat der Ort etwas zu bieten: die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung (erstmals 1371 urkundlich erwähnt), die auch ein Ort spiritueller Wiederfindung sein kann.

  • Einwohner: 1.200
  • Fläche: 14 km²
  • Seehöhe (von): 550m
  • Seehöhe (bis): 550m
  • Längengrad: 13.6025
  • Breitengrad: 48.0526

-

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Zell am Pettenfirst
Gemeindeamt Zell am Pettenfirst
Zell am Pettenfirst 32
4842 Zell am Pettenfirst

+43 7675 23550
+43 7675 235515
info@tourismus-hausruckwald.at
www.tourismus-hausruckwald.at
http://www.tourismus-hausruckwald.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA