©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wildholzweg Nußdorf am Attersee


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4865 Nußdorf am Attersee
Zielort: 4865 Nußdorf am Attersee

Dauer: 0h 28m
Länge: 1,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 64m
Höhenmeter (abwärts): 59m

niedrigster Punkt: 499m
höchster Punkt: 564m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Der Wildholzweg startet beim Gemeindeamt in Nußdorf am Attersee und führt dann über den Anger (zwischen Hotel Landgasthof Ragginger und Boutique Hotel Aichinger) und Oberndorf bis zum bekannten Aussichtspunkt und Kraftplatz "Pfarrer Salettl".

Am Weg passiert man einige Stationen für Groß und Klein. Darunter befindet sich auch das Häuschen, wo sich die Kinder einen Stempeln für den Abenteuer Wander Pass - Gustl & Perla´s Attersee-Attergau Abenteuerreise - holen können.
Mehr hierzu unter: Wanderpass Attersee-Attergau

Zwölf Stationen informieren beispielsweise über den Nussbaum als Symbol für Nussdorf, die Bedeutung der Holzindustrie für die Region, über die Verwendung und Verarbeitung alter Obstbaumsorten sowie die Möbelerzeugung einst und jetzt. Desweiteren begegnet man Highlights wie einen Stollen, einen Hochstand, ein Labyrinth und eine Schauwerkstatt.

Retour kehrt man wieder über denselben Weg ins Ortszentrum von Nußdorf!
Im Ortszentrum Nußdorf am Attersee umgibt sich ein breites Gastronomieangebot.

Pilosophie:
Baum - Holz ... zwei einsilbige Wörter, einfach und allgegenwärtig. Diese beiden Worte lassen jedoch die Dimensionen des Wunderwerks Baum, die vom natürlichen Lebenswesen mit seinen komplexen Überlebensprozessen bis hin zum Holz als Wegbegleiter der menschlichen Zivilisation reichen, nur erahnen. Ziel des Wildholzweges ist es, die Besucher an 12 Wegstationen an diesem Wunterwerk der Natur teilhaben zu lassen und die Begeisterung für einen der ältesten Begleiter der Menschheit zu erwecken.

Erlebnis Wildholzweg:
Wegbereiter Nuss...der imposante Nussbaum - der Namensgeber für "Nisdorf" bzw. später Nußdorf - weißt den Weg auf eine spannenden Entdeckungsreise:
von der Geshichte der Berimandl, zur Buche als Kleidungsstück, vom Baum als Durstlöscher und als Wunderwerk der Natur, zu seiner Verarbeitung einst und heute. So begegnet man auf einen Weg einer Schauwerkstätte und einem Sägewerk, man lernt zahlreiche Baumarten (er)-kennen und wird den Attersee zu Füßen liegen.

Bäume begreifen
Die Bäume mit allen Sinnen begreifen! Riechen, hören, begreifen und sehen. Das Baumperiskop eröffnet einen etwas anderen Blickwinkel und versucht zu täuschen.
Schließt man die Augen, spürt man den weichen Waldboden unter den Füßen und lauscht den Gesprächen der Bäume, dem Rauschen der Blätter. Riecht das Wundpflaster der Bäume, das Harz und ertastet ihre Früchte.

Ausgangspunkt: Gemeindeamt - Informationsbüro
Zielpunkt: Gemeindeamt - Informationsbüro

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Verpflegungsmöglichkeit

Details - Wandern
  • Themenweg

ganzjährig geöffnet  - außer bei Schnee und Eis

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto
Autobahn A1 bis Abfahrt St. Georgen im Attergau, über Attersee nach Nußdorf am Attersee,
Autobahn A1 bis Abfahrt Mondsee, über Unterach nach Nußdorf am Attersee.
Parkplatz an der Ortseinfahrt nach Tankstelle auf der linken Seite

mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

von Salzburg mit einem Regionalzug nach Vöcklamarkt, von dort mit der sehenswerten Attergaubahn nach Attersee am Attersee, dort in den Bus umsteigen oder zu Fuß über den Westwanderweg nach Nußdorf am Attersee

Bahnhof Kammer/Schörfling -> mit der Buslinie 561 weiter nach Nußdorf.

Parkplatz an der Ortseinfahrt nach Tankstelle auf der linken Seite oder direkt beim Gemeindeamt Nußdorf.

Parken
  • Parkplätze: 30
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Frei zugänglich

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage
Wildholzweg Nußdorf am Attersee
Tourismusverband Attersee - Attergau
Dorfstraße 33
4865 Nußdorf am Attersee

+43 7666 7719 - 40
info@attersee.at
www.wildholzweg.com
attersee-attergau.salzkammergut.at
http://www.wildholzweg.com
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4865 Nußdorf am Attersee
Zielort: 4865 Nußdorf am Attersee

Dauer: 0h 28m
Länge: 1,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 64m
Höhenmeter (abwärts): 59m

niedrigster Punkt: 499m
höchster Punkt: 564m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA