©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Zur Gaisalm über den Stieg


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4853 Steinbach am Attersee
Zielort: 4853 Steinbach am Attersee

Dauer: 4h 41m
Länge: 5,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.138m
Höhenmeter (abwärts): 206m

niedrigster Punkt: 607m
höchster Punkt: 1.547m
Schwierigkeit: schwer
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
unbefestigt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wanderweg Nr. AV 822

Diese mittelschwere Bergtour im Höllengebirge führt von der Ortschaft Kaisigen über den Weg Nr. 822 über Auboden und den Steig bis zur unbewirtschafteten Gaisalm. Trittsicherheit ist erforderlich, es gilt seilgesicherte steile Stellen, eine Leiter sowie Eisenstufen zu erklimmen. Auf der Alm oben wird man dafür mit einem herrlichen Ausblick belohnt.

Vom Parkplatz in Kaisigen führt diese Route zunächst durch ein Waldgebiet. An der Aubodenhütte vorbei geht es nun in ansteigenden Kehren hinauf und durch dicht bewachsene Latschenwälder. Kurz vor den Almhütten der nicht bewirtschafteten Gaisalm trifft der Steig wieder in den Wanderweg mit der Nr. 820. Hier kann man weiter in Richtung Hochleckenhaus gehen um Einzukehren (von April bis Oktober), dort kommt man in ca. 20 Minuten an. Der Rückweg erfolgt auf derselben Route.

Ausgangspunkt: Kaisigen - Parkplatz
Zielpunkt: Gaisalm

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Von Wien/Linz über die A1 – Abfahrt Schörfling am Attersee – dann noch 17 km über die B 152 Weyregg am Attersee nach Steinbach am Attersee - Kaisigen

Von Salzburg über die A1 – Abfahrt Mondsee – dann noch 25 km über Unterach am Attersee - Weißenbach am Attersee nach Steinbach am Attersee - Kaisigen

Von Norden über die A8 - Abfahrt Ried - zur Stadt Ried ca. 4 km, dann noch 60 km über Frankenburg – Gampern – Schörfling am Attersee – Weyregg am Attersee nach Steinbach am Attersee - Kaisigen

Von Süden über Bad Ischl - von Bad Ischl sind es noch 25 km - nach ca. 4 km nach links abzweigen - übers Weißenbachtal zum Attersee – in Weißenbach am Attersee rechts nach Steinbach - Kaisigen

Parken
  • Parkplätze: 5
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Zur Gaisalm über den Stieg
TVB Attersee-Attergau
Steinbach 5
4853 Steinbach am Attersee

+43 7666 7719 - 60
info.steinbach@attersee.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
www.bergsteigerdoerfer.at/12-0-Berg…
https://attersee-attergau.salzkammergut.at
http://www.bergsteigerdoerfer.at/12-0-Bergsteigerdorf-Steinbach-am-Attersee.html

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4853 Steinbach am Attersee
Zielort: 4853 Steinbach am Attersee

Dauer: 4h 41m
Länge: 5,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.138m
Höhenmeter (abwärts): 206m

niedrigster Punkt: 607m
höchster Punkt: 1.547m
Schwierigkeit: schwer
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
unbefestigt, Wanderweg

powered by TOURDATA