©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Winter in Oberösterreich
Winter in Oberösterreich
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Helenenweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Tiefgraben am Mondsee
Zielort: 5310 Tiefgraben am Mondsee

Dauer: 0h 27m
Länge: 1,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 43m
Höhenmeter (abwärts): 12m

niedrigster Punkt: 494m
höchster Punkt: 538m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

powered by TOURDATA

Durch das wildromantische Helenental zur historischen Erlachmühle, einer der ältesten, noch in Betrieb befindlichen Mühlen Österreichs.

Wir starten beim Parkplatz Mitte (Friedhof) und biegen beim Blumengeschäft links ab Richtung Hierzenbergerstraße. Von dort folgen wir immer dem Flussverlauf der Zeller Ache. Am Ende der asphaltierten Strecke gelangen wir an ein altes Firmengelände und biegen hier nach rechts auf den Wanderweg ab. Nun geht es für einige Zeit durch das wildromantische Helenental. Nach etwa einem Kilometer erreichen wir auch schon unser Ziel - die Erlachmühle.







Ausgangspunkt: Parkplatz West (Friedhof)

Weitere Informationen:
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erlachmühle

Im November freitags auf Vorbestellung Abholung von Räucherfischen auch zur Abholung Torten und Kuchen von der Torten Toni. Im romantischen Helenental liegt in ruhiger malerischer Abgeschiedenheit unsere Erlachmühle.

Parkplatz Mondsee Mitte

Zentrumsnaher, teilweise kostenpflichtiger Parkplatz in Mondsee.Parkdauer 120 Minuten Dieser Parkplatz ist aufgeteilt auf 3 Parkmöglichkeiten:- KFZ 54, 2 Behinderten Parkplätze- KFZ 55- KFZ 34, 16 Busparkplätze - kostenpflichtigNEU: Parkgebühren in Mondsee 60 Minuten € 0,50 90...

Zeller Ache

Die Zeller Ache verbindet Irrsee und Mondsee Als einziger Abfluss des Irrsees ist die Zeller Ache eine der großen Zuflüsse des Mondsees. Am besten erwandern kann man die Zeller Ache über den Wanderweg "Helenental" - ein wildromantisches Naturerlebnis. An den Ufern der Zeller Ache,...

Erreichbarkeit / Anreise

Starten Sie diese kurze Wanderung beim Parkplatz Mitte im Zentrum von Mondsee

Parken
  • Parkplätze: 100
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Helenenweg
Tourismusverband Mondsee-Irrsee
Dr. Franz Müller Str. 3
5310 Tiefgraben am Mondsee

+43 6232 2270
+43 6232 2270 - 22
info@mondsee.at
www.mondsee.at
http://www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Tiefgraben am Mondsee
Zielort: 5310 Tiefgraben am Mondsee

Dauer: 0h 27m
Länge: 1,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 43m
Höhenmeter (abwärts): 12m

niedrigster Punkt: 494m
höchster Punkt: 538m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

powered by TOURDATA