Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Drachenweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: B
Startort: 5310 St. Lorenz am Mondsee
Zielort: 5310 St. Lorenz am Mondsee

Dauer: 7h 21m
Länge: 17,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.155m
Höhenmeter (abwärts): 1.148m

niedrigster Punkt: 488m
höchster Punkt: 1.137m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA

Auf diesem rund zwanzig Kilometer langen Rundweg umrunden wir Drachenwand und Schober, besuchen die Ortschaften St. Lorenz und Fuschl am See und überschreiten dabei die Grenze der beiden Bundesländer Oberösterreich und Salzburg. Der Rundweg ist mit dem Symbol "Drache" gekennzeichnet.

Ausgangspunkt unserer Rundwanderung ist der Gasthof Drachenwand in St. Lorenz am Mondsee. Von hier aus folgen wir der Beschilderung des Wanderweges Nr. 12 bis zur Theklakapelle und weiter bis zum Gipfel des Almkogels. Am Gipfel des Almkogels angekommen sind die meisten Höhenmeter dieser Rundtour schon geschafft!
Ab jetzt geht es am Weg Nr. 13 weiter, auf welchem wir zum Eibensee, einem idyllisch gelegenen, kleinen Bergsee gelangen. Entlang des Eibenseebaches wandern wir nun auf bequemen Forststraßen bis kurz vor Fuschl am See (Eine Abzweigung zum Ort Fuschl ist möglich).
Nun wechseln wir erneut den Wanderweg und folgen dem Weg Nr. 10, vorbei am Golfplatz und bergauf bis zum Gasthaus Forsthaus. Von dort können wir in nur 10 Minuten bergauf die Ruine Wartenfels besichtigen (lohnenswert!). Folgt man dem Wanderweg Nr. 10 weiter, gelangt man bis zum Schobergipfel. Auch dies ist eine absolut lohnenswerte Variante des Weges, allerdings sollten wirklich nur geübte, trittsichere und schwindelfreie Wanderer den Weg zum Schobergipfel antreten.
Alle anderen gehen von der Ruine aus wieder zurück zum Forsthaus und folgen am Parkplatz dem Weg Nr. 10 in Richtung St. Lorenz. Auf halbem Weg schlagen wir den Weg Nr. 11 ein und gehen über einen schönen Waldweg wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Gasthaus Drachenwand.

Einkehrmöglichkeiten:
Gasthaus "Drachenwand"
Gasthaus "Forsthaus"
Diverse Gasthäuser im Ort Fuschl am See

Ausgangspunkt: Thekla Kapelle

Almkogel

Almkogel, Gipfel

Almkogel

Almkogel

Einer der beliebtesten Berggipfel im MondSeeLand Gut erreichbarer Aussichtsberg im MondSeeLand, auch für Kinder geeignet. Diese sollten aber etwas Erfahrung beim Bergsteigen haben, der letzte Teil zum Gipfel ist zum "Kraxeln". Gutes Schuhwerk ist Pflicht.

Eibensee

Eibensee

Der Eibensee ist ein kleiner Bergsee der zu einem kühlen Bad einlädt! Man kann diesen von St. Lorenz bzw. von Fuschl aus erreichen!

Forsthaus Wartenfels

Forsthaus Wartenfels

Traditionelle Sommergerichte, heimische Produkte und die grösste Fondue Auswahl Österreichs.

Gasthof Drachenwand

Gasthof Drachenwand

Unser Gasthof befindet sich am Fuße der Drachenwand im Mondseeland in absolut ruhiger Lage.

Ruine Wartenfels - Thalgau

Ruine Wartenfels - Thalgau

In landschaftlich reizvoller Lage am Westabhang des Schobers liegt auf einem Felsen die Burgruine Wartenfels. Die Burg wurde von Konrad von Kahlham im Jahre 1259 errichtet. Ab 1267 eignete sich Konrad den Namen „von Wartenfels“ an, der seither auf Urkunden erscheint. Er verkaufte die...

Theklakapelle

Theklakapelle

Diese Waldkapelle liegt am Klausbach nahe Plomberg St. Lorenz. Sie wurde zum Dank errichtet, da sich an ihrem Standort einst ein Klausenwärter bei einem Unwetterbruch der Klause auf einen Baum rettete, der mit einem Bild der Hl. Thekla versehen war. Beginnen wir die Wanderung beim...

Erreichbarkeit / Anreise

Start überall entlang des Rundwegs möglich.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Drachenweg
Tourismusverband Mondsee-Irrsee
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 2270
+43 6232 2270 - 22
info@mondsee.at
www.mondsee.at
http://www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: B
Startort: 5310 St. Lorenz am Mondsee
Zielort: 5310 St. Lorenz am Mondsee

Dauer: 7h 21m
Länge: 17,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.155m
Höhenmeter (abwärts): 1.148m

niedrigster Punkt: 488m
höchster Punkt: 1.137m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA