Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Winkl - Falkenstein

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5340 St. Gilgen
Zielort: 5340 St. Gilgen

Dauer: 2h 17m
Länge: 5,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 354m
Höhenmeter (abwärts): 395m

niedrigster Punkt: 538m
höchster Punkt: 805m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Das letzte Teilstück des legendären Wolfgang-Pilgerwegs, den im Mittelalter noch 80.000 Personen jährlich besuchten.

Starten Sie beim Feuerwehrhaus in Winkl und folgen Sie der Asphaltstraße zum Seeufer nach Fürberg. Von hier führt der Wanderweg entlang des Seeufers und dann steil ansteigend auf den Falkenstein. Am höchsten Punkt werden Sie mit einem besonderen Blick über den Wolfgangsee belohnt. Steigen Sie bis Ried / St. Wolfgang ab oder gehen Sie den gleichen Weg zurück. Alternativ können Sie auch mit dem Schiff zurück nach Fürberg fahren.




Ausgangspunkt: Parkplatz bei Feuerwehrdepot Winkl

Weitere Informationen:

    Aussicht

    Aussicht

    Feuerwehr Winkl

    Falkensteinkirche

    Kirche Falkenstein

    Falkensteinkirche

    Falkensteinkirche

    Falkensteinkirche mit vier Wegkapellen im Osten und Kreuzwegstationen sowie einer Kapelle im Westen – zwischen St. Wolfgang und St. Gilgen im Gemeindegebiet von St. Gilgen. Kultisch bedeutsames Naturheiligtum mit Quelle, Höhle, Spurstein und Felsritzungen (Kreuzen).Die östlichen...

    Hotel & Gasthof Fürberg

    Hotel & Gasthof Fürberg

    Fast das ganze Jahr über beschenkt uns die Natur mit Köstlichkeiten; frisch, farbenfroh und voller Vitalstoffe. Für gesunde Ernährung ist die Qualität der Nahrungsmittel die Basis. Man nehme das Beste und bereite es auf die natürliche und einfache Art zu.

    Waldbad Fürberg

    Waldbad Fürberg

    Action pur können Sie beim Klippenspringen in der Fürbergbucht erleben. Hunde sind erlaubt! (Leinenpflicht!)

    Erreichbarkeit / Anreise

    Zwischen Mondsee und St. Gilgen befindet sich in der Ortschaft Winkl ein Feuerwehrhaus. Daneben sind Prakmöglichkeiten. Starten Sie hier Ihre Wanderung.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
    günstigste Jahreszeit
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Frühwinter
    • Hochwinter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Winkl - Falkenstein
    Tourismusverband MondSeeLand
    Dr.-Franz-Müller-Straße 3
    5340 St. Gilgen

    +43 6232 2270
    +43 6232 2270 - 22
    info@mondsee.at
    www.mondsee.at
    www.wolfgangsee.at
    http://www.mondsee.at
    http://www.wolfgangsee.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 5340 St. Gilgen
    Zielort: 5340 St. Gilgen

    Dauer: 2h 17m
    Länge: 5,2 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 354m
    Höhenmeter (abwärts): 395m

    niedrigster Punkt: 538m
    höchster Punkt: 805m
    Schwierigkeit: mittel
    Kondition: mittel
    Panorama: einzelne Ausblicke

    Wegbelag:
    Asphalt

    powered by TOURDATA